Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Nidderau 1 besteht schwere Prüfung

5474b3c1adcf0cf5ca8299d5e73d3aa3.jpg

(Nidderau/Kegeln/pm) - Die Bahnen der Friedberger Stadthalle gelten als die am schwersten zu spielenden Bahnen im Bezirk. Mit der entsprechenden Einstellung „Nichts muss, alles kann“ reiste Nidderau 1 an, um sich mit der Mannschaft von SG Friedberg/Dorheim 2 zu messen.  Am Ende konnte man mit Glück und Können einen Sieg erringen. Jürgen Möller (781) und Jens Kittel (833) spielten am Start. Die Mittelpaarung betritten Thomas Desch (767) und Rainer Demuth (786). Die gut aufgelegte Schlusspaarung (Hans Weber 785 und Bernd Möller 812) machte den Sieg perfekt. 4701:4764 Holz sind den Bahnen angemessen und nur der Sieg zählt.

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung SV Victoria Heldenbergen

SV Victoria 1910 Heldenbergen e.V.

(Heldenbergen/pm) - Am Freitag, den 23. März 2018 veranstaltet Nidderaus ältester Fußballclub, der SV Victoria 1910 Heldenbergen, um 20:00 Uhr seine 74. Mitgliederversammlung im Clubheim an der Büdinger Straße in Nidderau-Heldenbergen. Dazu sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen und um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Neben den Berichten des Vorstandes berichten die Abteilungsleiter über die Aktivitäten und Resultate des abgelaufenen Jahres und geben einen Überblick über die weiteren Planungen. Anschließend stehen umfangreiche Neuwahlen auf dem Programm, die den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen sollen.

Roßdorfer Tennisspieler mit Vorbereitungswettkampf

Roßdorfer Tennisspieler mit Vorbereitungswettkampf

(Roßdorf/Tennis/pm) - Gegen Ende der wettkampfarmen Trainingsperiode im Winter trafen sich die Herren-Mannschaften von Roßdorf und Mittelbuchen zu einem Leistungsvergleich im Mittelpunkt Sport Center in Maintal. Die Einzel boten gutes Tennis und endeten insgesamt mit einem Remis, in den Doppeln zeigten sich die Mittelbuchener Paarungen dann aber knapp überlegen und entschieden damit die Begegnung zu ihren Gunsten. Beide Teams starten in verschiedenen Gruppen der Kreisliga A und peilen jeweils den Aufstieg an.

White Wings feiern fünften Sieg

Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - Der Motor der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau läuft auf Hochtouren. Pünktlich zur wichtigsten Saisonphase ist das Team perfekt eingespielt und heiß auf die Playoffs. Mit dem 79:75-Erfolg gegen die Nürnberg Falcons markierten die Jungs von Coach Simon Cote ihren fünften Sieg in Folge. Bereits im ersten Viertel zeigte sich, dass an diesem Tag vor allem Punkte aus der Drei-Punkte-Distanz ein entscheidender Faktor werden sollten. Nürnberg behielt in den ersten fünf Minuten zunächst die Oberhand. „Die Falcons sind eine starke Mannschaft und haben uns genau da, wo ihre Stärken liegen, weh getan, nämlich in Korbnähe“, sagte Sportdirektor Helmut Wolf nach dem Spiel.

Weiterlesen ...

Bezirkspokalsieger

Foto © privat

Großartiger Erfolg für TV Roßdorf Damen

(Roßdorf/Tennis/pm) - Sonntag, den 25.02.18 fanden in Flieden die Bezirkspokalmeisterschaften Hessen Mitte statt. Die Bezirksligamannschaft der Damen des TV Roßdorf waren für die Endrunde qualifiziert. Im Halbfinale geriet man schnell mit 0:3 gegen SV Grünweiß Gießen in Rückstand. Mit großartiger Kampfkraft wurde dann noch ein 4:3 Sieg. Das Endspiel gegen den TSV Altenschlirf war von der ersten bis zur letzten Minute voll knisternder Spannung. Am Ende stand schließlich ein 4:3 Endspielsieg des TV Roßdorf, der mit Monika Viel, Monika Graser und Daniela Grund antrat.

Weiterlesen ...

4. Damen-Doppel-Spaß ein voller Erfolg

Foto © privat

(Erlensee/Tennis/pm) -  20 Teilnehmerinnen hatten am 17. Februar viel Spaß beim gemeinsamen Tennisturnier der TSGE unter der Regie der Damen 30 II Mannschaft. Bei reichlich Essen und Trinken und nettem Tennisspielen wurde viel gelacht. Durch die kurzfristige Teilnahme von Spielerinnen aus Langenselbold konnte das Turnier trotz zahlreicher Absagen letztendlich doch stattfinden und es wurden nette neue Kontakte geknüpft, die hoffentlich im nächsten Jahr weiter vertieft werden. Gespielt wurden pro Spieler 4 Doppel á 30 Minuten. Die Sieger wurden aber per Los ermittelt. 1. Platz Silke Hutin aus Langenselbold, 2. Platz Marlene Pauli und 3. Platz Sandra Pauli beide aus Erlensee. Katja Führ www.tsge.de

Schweres Restprogramm

Hebeisen White Wings

(Hanau/ Basketball/pm) - Der Zittersieg gegen Paderborn war ein wichtiger Punktgewinn. Und doch können sich die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau nicht ausruhen - am kommenden Wochenende folgen gleich zwei schwere Heimspiele. Am Freitag, 2. März, kommt die OranceAcademy aus Ulm in die Main-Kinzig-Halle (Spielbeginn 20 Uhr). Trotz der nicht gerade rosigen Statistiken der Ulmer warnt Sportdirektor Helmut Wolf davor, einen Selbstläufer zu erwarten: "Das wichtigste, was man auf keinen Fall tun darf, ist irgendeine Mannschaft dieser Liga zu unterschätzen – auch wenn sie im Tabellenkeller steht.

Weiterlesen ...

Einweihung der Boulehalle

Einweihung der Boulehalle

(Bruchköbel/pm) - Am Samstag, dem 18. Februar wurde unsere mit einem neuen Bodenbelag ausgestatte Boulehalle mit einer kleinen internen Feier offiziell eingeweiht. Neben unseren eigenen Mitgliedern konnten wir auch eine große Anzahl Gäste aus befreundeten Vereinen im näheren Umkreis begrüßen. Diese ließen es sich natürlich nicht nehmen, den neuen Boden ausführlich zu testen. Darüber hinaus sorgte das schöne Vorfrühlingswetter dafür, dass unsere Gäste gemeinsam mit uns auch auf den Außen-Spielfeldern einige spannende Matches gegeneinander austrugen. Am Abend konnten wir zufrieden feststellen, dass wir an diesem sehr gelungenen Nachmittag viel Spaß hatten und großes Interesse bei unseren Gästen registrierten.

Sarah-Sophie Emmel holt Silber

Gau-Einzelmeisterschaften

(Bruchköbel/pm) - Bei den diesjährigen Gau-Einzelmeisterschaften in Dreieich startete die SG Bruchköbel statt mit gemeldeten 10 Turnerinnen aufgrund Krankheit und Verletzungspech mit nur 5 Teilnehmerinnen in den Wettkampf. Alle Mädchen turnten im Geräte-Vierkampf P4-P6 im Jahrgang 2005 und jünger an den bekannten Geräten Boden, Schwebebalken, Stufenbarren und Sprung. Vor allem am Boden zeigten die Turnerinnen gute Körperspannung bei ihren Übungen und auch am gefürchteten Schwebebalken behielten sie die Nerven und Balance. So freute sich Sarah-Sophie Emmel am Ende über ihren zweiten Platz.

Weiterlesen ...

An der eigenen Geschichte schreiben…

Foto © privat

…immer diejenigen, die es schaffen, sich stets und immer wieder in die Sportkleidung zu kämpfen, um dem eigenen inneren Schweinehund Paroli zu bieten.

(Hammersbach/Taekowondo/pm) - So geschehen am 11. und 14. Dezember 2017, wo einige Taekwondoin des CGH sich wieder einmal nicht nehmen ließen, sich eben noch schnell mit einer neuen Gürtelfarbe zu beschenken. Dezember? Wir haben gleich „März“ und zwar „2018“ – Exakt! Aber leider haben die Götter der zeitnahen Berichterstattung in 2017 ihre Rechnung ohne „Errare Syntaxus“, den römischen Gott der IT-Probleme gemacht. Gutes braucht halt manchmal etwas länger – auch, wenn’s schon Geschichte ist.

Weiterlesen ...