Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Kristin Amos nicht zu halten

die überglücklichen 1.Damen nach dem Auswärtssieg in Sulzbach

Drittligahandballer scheitern in Großsachsen knapp

(Bruchköbel/Handball/pm) - Eine Woche nach der deutlichen 26:37 Niederlage gegen Oberursel in der Handball-Oberliga der Damen melden sich die Bruchköbeler Handballmädels eindrucksvoll zurück. Bei der HSG Sulzbach/Leidersbach sicherten sich die Bienen mit einem deutlichen 32:23-Sieg wichtige Punkte gegen den Abstieg. Bereits nach vier Minuten konnten sich die Gelb-Schwarzen 4:1 absetzen, und auch in der Folge wurde schnell deutlich, dass man an diesem Tag keine Gefangenen machen wollte. Insbesondere Toptorjägerin Kristin Amos zeigte sich glänzend aufgelegt und brachte ihre Gegnerinnen an den Rand der Verzweiflung.

Weiterlesen ...

Fußballturnier Kick gegen Rechts 2018

Gruppenbild der Siegermannschaft Inter Nidderau mit Urkunde und Pokal

(Bruchköbel/Fußball/pm) - Es war ein Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal veranstaltete das Bündnis „Gemeinsam gegen Rechtsextrem“ aus Bruchköbel am vergangenen Samstag das Hobbyfußballturnier „Kick gegen Rechts“ in der Dreispitzhalle Bruchköbel. Inzwischen ist der Andrang bei diesem schon traditionellen Turnier so groß, dass die Teilnehmerzahl auf 20 Mannschaften beschränkt werden musste. Unter großem Applaus von der gut gefüllten Tribüne wurde bis in den späten Nachmittag fair und harmonisch gespielt. So hatte auch das Rote Kreuz Bruchköbel, welche die Veranstaltung mit einem Rettungswagen und zwei ehrenamtlichen Helfern absicherte, kaum etwas zu tun.

Weiterlesen ...

Schwer erkämpfte Siege zum Start der Rückrunde

ea3dc601da8a6cdbeef795b7a3d2b1f9.jpg

 (Roßdorf/Tischtennis/pm) - Während die 1. und 2. Herrenmannschaften spielfrei waren, mußten die übrigen Mannschaften des TV Roßdorf zu Beginn der Rückrunde an den Start. Zwei schwer erkämpfte Siege errang dabei der Spitzenreiter der Bezirksliga Damen die Mannschaft des TVR. Bei TSG Erlensee gewann man mit 8:4 während zuhause gegen TTC Bernbach knapp mit 8:5 gewonnen wurde. In beiden Spiele punkteten Monika Viel (5), Monika Graser (4), Daniela Grund (4) und Julia Narr (1). Die Stammspielerin Tabea Koch steht während der gesamten Rückrunde nicht zur Verfügung. Ein überaus wertvollen 9:6 Auswärtserfolg errangen die 3. Herren beim TV Windecken.

Weiterlesen ...

Die verflixte zweite Hälfte

Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - In der Pressekonferenz sagte Vechta-Coach Douglas Spradley über die Partie seiner Mannschaft gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau: „Wir haben heute zwei Spiele gesehen.“ Damit traf er den Nagel auf den Kopf. Denn nachdem die White Wings mit 42:33 in die Pause gingen, verloren sie am Ende deutlich mit 64:84. Von Beginn an zeigte sich das Team von Headcoach Simon Cote konzentriert und hellwach. Gegen Ligaprimus RASTA Vechta gelangen in den ersten beiden Vierteln immer wieder schnelle, sichere Treffer. Allen voran Till-Joscha Jönke, aber auch Luquon Choice brachten die beste Defense der Liga regelmäßig zum Verzweifeln und sorgten für wichtige Punkte. „Die erste Hälfte war sensationell. Vechta hat uns da ein wenig unterschätzt und den letzten Biss in der Verteidigung vermissen lassen.

Weiterlesen ...

Zwei Aufstiege in der Verbandsliga

Turn- und Sportgemeinde Erlensee 1874 e.V.

(Erlensee/pm) - Die Vorbereitung für die kommende Tennissaison 2018 hat begonnen und unsere Mannschaften der TSG Erlensee freuen sich auf spannende Spiele. Zu der im Mai startenden Teamtennisrunde tritt die TSG Erlensee mit 14 Mannschaften auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene an. In diesem Jahr wurden drei neue Mannschaften gemeldet. Darunter fallen die Junioren U12, U18, (Die bisher in der Spielgemeinschaft mit Rodenbach gemeldet waren. Die anderen Jugendmannschaften laufen in der SG weiter) sowie die Herren 70.

Weiterlesen ...

Nidderauer Sportkegler besiegen SC Neun Holz Offenbach

5474b3c1adcf0cf5ca8299d5e73d3aa3.jpg

(Nidderau/Kegeln/pm) - Nidderau war Gastgeber am 12. Spieltag für die Kegler von SC Neun Holz Offenbach 1 und 2. In beiden Fällen zeigten Sie sich als „nette“ Gäste, wenn auch nicht ganz freiwillig. Nidderau 1 konnte das Spiel mit 5172:5060 für sich entscheiden. Hier fiel wieder Jens Kittel auf, der hervorragende 943 Holz erzielte. Die weiteren Spieler waren: Jürgen Möller 884, Max Unthan 784, Thomas Desch 859, Bernd Möller 845 und Hans Weber mit 857 Holz. Die 2. Mannschaft schaffte es mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung von 1619:1577 Holz, diese Partie zu gewinnen. Als Akteure traten in Erscheinung: Karlheinz Fries 424, Bernd Unthan 386, Egon Bernhard 392 und Marco Hartenfeller 417 Holz.

Weiterlesen ...

Rückrundenauftakt nach Maß für die SGB

Jürgen Wendt erwies sich als zu große Hürde für die Gegner aus Meerholz.

(Bruchköbel/Tischtennis/pm) - Im Rückrundenauftakt der aktuellen Tischtennissaison bestätigten die Sportlerinnen und Sportler der SGB ihre Aufstiegsambitionen. Der ersten Herrenmannschaft gelang ein herausragender 9:2 Sieg gegen den bis Dato drittplatzierten der Bezirksklasse. Die Siege von Jürgen Wendt über das starke vordere Paarkreuz der Meerholzer und ein dreifacher Doppelsieg legten den Grundstein zum Erfolg, den Buschmann, Mom, Hahn und Müller mit jeweils einem Einzelsieg komplettierten.

Weiterlesen ...

Schützenclub 1906 Windecken

Schützenclub 1906 Windecken

2.Mannschaft LP sensationell Meister

(Windecken/pm) - Durchmarsch in der Bezirksliga. Unsere 2. Luftpistolenmannschaft macht einen sensationellen Durchmarsch in der Berziksliga. Auch Hochstadt Dörnigheim konnte kein Stolperstein mehr werden zum jetzt schon sicheren Meistertitel in der Bezirksliga. Mit 1436 zu 1397 konnte man sich bei den Gastgebern klar durchsetzen. Zwar verlor Marcel Föster sein Duell knapp mit 371 zu 372 Ringen, aber er konnte sich auf seine Mannschaftskollegen verlassen. Mark Schleiss 360 Ringe, Wolfgang Seifert 353 Ringe und Patricia Seipel 352 Ringe ebneten den Weg zum Erfolg.

Weiterlesen ...

Mammutaufgabe für die White Wings

Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - Nachdem die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau vergangene Woche bereits mit den PS Karlsruhe LIONS auf einen starken Gegner trafen, wartet am kommenden Samstag (27. Januar) ein besonders harter Brocken auf das Team von Headcoach Simon Cote. Mit RASTA Vechta kommt der Tabellenführer in die heimische Main-Kinzig-Halle. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Als Bundesliga-Absteiger verfügt das Team aus Vechta nicht nur über ein professionelles Umfeld, sondern auch eine höchst effiziente Offensive. Seth Hinrichs und Jannik Freese erzielen im Schnitt pro Spiel 14 Punkte.

Weiterlesen ...

Neues Kursangebot der Gymnastik- und Fitnessabteilung

TG Hanau

Mit TG Hanau 1837 a.V. fit ins neue Jahr starten
(Hanau/pm) - Im Januar kostenfrei trainieren – perfekte Voraussetzungen für die guten Vorsätze im neuen Jahr! Und wen das umfangreiche Kursangebot der Gymnastik- und Fitnessabteilung der TG Hanau 1837 Hanau a.V. überzeugt, spart bei der Anmeldung im Verein bis zum 31. Januar 2018 die Aufnahmegebühr in Höhe von 19,00€. Das ohnehin schon umfangreiche Angebot bietet ab Januar 2018 einige neue Kurse: Fatburner, Flowing Work, Faszien Training und Total Body Conditioning warten auf alle sportlich Begeisterten oder solche, die es werden wollen.

Weiterlesen ...