Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

SG Bruchköbel Abt. Tischtennis

(Bruchköbel/Tischtennis/pm) - MKK Nachwuchsturnier als letzte Saisonvorbereitung. Kurz vor Saisonbeginn konnte sich so mancher talentierterer Nachwuchsspieler noch einmal den letzten Schliff für die anstehende Saison abholen. Der Main-Kinzig-Kreis lud dazu wieder pünktlich zum alljährlichen Saisonvorbereitungsturnier, den MKK Open, nach Langenselbold ein. Das MKK Nachwuchsturnier ist jedes Jahr aufs Neue eine ideale Saisonvorbereitung, da dieses Turnier in Modus der Schweizer Turnierform ausgetragen wird, was bedeutet, dass alle Starter in einer großen gemeinsamen Gruppe spielen und jede der insgesamt sieben Spielrunden neu ausgelost wird.

Die Auslosung wird dabei immer so angepasst, dass Spieler mit einem ähnlichen Verhältnis zwischen Siegen und Niederlagen gegeneinander antreten. Für die elf Starterinnen und Starter der SGB war dies somit eine perfekte Gelegenheit, die während der Saisonpause erlernten Fähigkeiten auszutesten und Wettkampferfahrung zu sammeln. Dabei konnten besonders neue Taktiken im Aufschlag- und Rückschlagspiel ausprobiert werden.

 Bei den A-Schülern errang Ben Nees mit einer 5:1 Bilanz den Vierten Rang. Eduardo Arevalo schloss das Turnier mit einer ebenfalls guten Leistung und einer Spielbilanz von 4:2 ab. Lara De la Fuente Cura erreichte bei ihrem ersten Turnier direkt den dritten Platz der C-Schülerinnen mit lediglich zwei verlorenen Spielen. Ebenfalls viel Spaß und Begeisterung am Spiel zeigten die Jüngsten Henry Fischer, Julius Beyer und Dominik Klamann bei ihrem ersten offiziellen Turnier.