Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

Ursache noch unklar

(Nidderau-Ostheim/pm) -  Noch unklar ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Montagabend auf der Landesstraße 3009 ein Audi-Fahrer schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 42-Jährige kurz nach 19 Uhr in Richtung Hammersbach-Marköbel unterwegs und kam aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Straße ab, um anschließend über die Gegenfahrbahn nach links in eine kleine Baumgruppe zu fahren. Der Q3 kippte um und blieb auf dem Dach liegen.

Weiterlesen ...

RMV-Fahrplanbücher

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Für das Fahrplanjahr 2017/2018 können im Bürgerbüro der Stadt Nidderau, Am Steinweg 1, 61130 Nidderau, Fahrplanbücher für den Lokalbereich „Main-Kinzig-Kreis und Hanau“ für 3 Euro erworben werden. Für den regionalen Schienenverkehr sind zudem kostenlose Faltfahrpläne für die Zuglinien RB49 (Gießen - Friedberg - Nidderau - Hanau) und RB34 (Glauburg-Stockheim - Nidderau - BadVilbel - Frankfurt) erhältlich.

Ansprechende Programme mit Herz

Konzert der Paul-Hindemith-Musikschule im Congress Park

Vielzahl an musikalischen Höhepunkten im ersten Halbjahr an der Paul-Hindemith-Musikschule

(Hanau/pm) - Mit dem Anspruch, jeden Monat ein Konzert auf die Bühne zu bringen, geht die Paul-Hindemith-Musikschule Hanau und Bruchköbel (PHM) in das Jahr 2018. „Die PHM-Konzerte werden zum großen Teil naturgemäß von unseren engagierten Schülerinnen und Schülern bestritten. Dabei sollen alle Altersgruppen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen die Möglichkeit bekommen, sich einmal vor Publikum auf der Bühne zu präsentieren. Das öffentliche Auftreten gehört immer zu unserem pädagogischen Konzept dazu“, erläutert PHM-Schulleiter Jörn Pick einer der Vorzüge einer öffentlichen Musikschule.

Weiterlesen ...

Kinderflohmarkt in Nidderau-Ostheim

dd20d9d2c9fca3e98b364d6b7d5cd08e.jpg

(Nidderau/pm) - Die Villa Kunterbunt e.V. veranstaltet am Sonntag, den 25. Februar einen Kinderflohmarkt. Von 14.00 – 16.30 Uhr wird im Bürgerhaus Ostheim in der Hanauer Straße alles „rund um’s Kind“ angeboten wie Kleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen, Autositze usw. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Bei uns erhalten Sie Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Brezel, Würstchen und diverse Getränke. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, den Kuchen auch mit nach Hause zu nehmen. Wir packen ihn gern für Sie ein.

Weiterlesen ...

An Spenden für die Feuerwehr vergriffen

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Nidderau/pm) -  Gegen zwei 18 Jahre alte Männer aus Nidderau und Schöneck ermittelt die Polizei derzeit wegen des Verdachts, sich Spenden unter den Nagel gerissen zu haben, die eigentlich für die Feuerwehr gedacht waren. Die Tat ereignete sich am vergangenen Samstag im Wohngebiet "Allee Süd" in Nidderau, wo die örtliche Feuerwehr traditionsgemäß Anfang des neuen Jahres durch die Straßen fährt und die alten Weihnachtsbäume entsorgt. In vielen Fällen honorieren die Bürger das Engagement der Ehrenamtlichen und bringen an den Bäumen kleine Geldspenden an.

Weiterlesen ...

Drei Einbrüche mit wenig Beute

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Nidderau/pm) -  Gleich drei Einbrüche in der Zeit zwischen Samstagabend (13.01.) und Sonntagmorgen (14.01.) im Gehrener Ring beschäftigen derzeit die Polizei in Heldenbergen. Die Beamten gehen davon aus, dass in allen Fällen die gleichen Täter am Werk waren und hoffen nun, dass die Eindringlinge beobachtet wurden. Zwischen 22.30 Uhr und etwa 7 Uhr am Morgen hebelten die Unbekannten jeweils Türen zu einer Gaststätte, einer Bäckerei und eines Cafes auf. Im letzten Objekt fiel den Ganoven etwas Wechselgeld in die Hände; ansonsten ging ihr Beutezug eher leer aus.

Weiterlesen ...

Große Faschingsparty am 11.02.

Kinderfasching in Heldenbergen

(Heldenbergen/pm) - Am Sonntag, den 11. Februar 2018 veranstaltet der SV Victoria 1910 Heldenbergen wieder seine beliebte Kinderfaschingsparty in der KuS-Halle in Nidderau-Heldenbergen. Die Jugendabteilung hat sich wieder einiges einfallen lassen, um die jungen Karnevalisten ab 14.11 Uhr zu begeistern. So gibt es lustige Spiele mit dem Jugendausschuss, eine Tombola mit tollen Gewinnen, die Wahl der schönsten Kostüme und den Bonbonmann, der die Kinder mit kostenlosen Süßigkeiten versorgt.  Für die Eltern sowie Omas und Opas ist mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen bestens für Stärkung gesorgt, damit Sie den geschafften Nachwuchs abends nach Hause tragen können.

Schwerer Unfall auf der Landesstraße 3009

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Nidderau/pm) -  Ein kurioser Unfall, der sich am Donnerstagabend (11.01.) auf der Landesstraße 3009 ereignet hat, beschäftigt derzeit die Hanauer Polizei. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Abschleppgespann, ein Opel Omega und ein mit einem Abschleppseil verbundener, dahinter befindlicher VW Bus, von Ostheim in Fahrtrichtung Windecken. Aus bisher nicht bekannten Gründen blieben die beiden Fahrzeuge stehen, der 44-jährige Lenker des VW Busses stieg aus, zog die Handbremse und verließ das Fahrzeug. Dann nahm die Verkettung unglücklicher Umstände ihren Lauf.

Weiterlesen ...

Winterliche Vorlesezeit

 Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Winterliche Vorlesezeit in der Stadtbücherei 26.01.2018, 16:00 - 16:45 Uhr Winterzeit ist Vorlesezeit. Ab dem neuen Jahr geht es weiter! Bis zum 23.03.2018 laden die Stadtbücherei Nidderau gemeinsam mit dem Team des Fördervereins der Stadtbücherei Nidderau e.V. Kinder ab 4 Jahre wieder herzlich zu der freitäglichen Vorlesezeit ein. Finn Vogelschreck : Da lachen ja die Krähen! „Finn, die Vogelscheuche, wird verspottet und macht das nicht länger mit, er haut ab und trifft auf seiner Reise nicht nur einen furchteinflößenden Drachen, der Kirschlimonade spuckt.“

Weiterlesen ...

Nidderauer Stadtbücherei

Drei „Hinkelschen“ überreicht

(Nidderau/pm) - Drei „Hinkelschen“ überreicht Im Rahmen der Vorbereitung eines Buches zum zwanzigsten Geburtstag der Buchmesse Main-Kinzig im Jahr 2019 trafen sich am 14. Dezember 2017 in der Nidderauer Stadtbücherei ein gutes Dutzend einheimische Autoren zu einem ersten Gespräch. Die Schreiber hatten sich bereit erklärt, jeweils einen Beitrag mit örtlichem Bezug zu liefern.

Weiterlesen ...