Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Blickpunkt Auge

Stadt Nidderau

Rat und Hilfe bei Sehverlust

(Nidderau/pm) - Sehverlust stellt in jedem Lebensalter eine große Herausforderung für die Betroffenen, für Freunde und die Familie  dar.  Am Arbeitsplatz, in der Freizeit, im eigenen zu Hause und in der Mobilität, nahezu überall stellen sich neue  Hürden und Herausforderungen ein, die bewältigt werden wollen. Aber auch Fragen zur Diagnose und zu Therapiemöglichkeiten verlangen nach Antworten. An jedem zweiten Donnerstag im Monat bietet die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge Rat und Hilfe bei Sehverlust“ in der Zeit von 14:15 bis 16:15 Uhr kostenfrei persönliche Beratung im Familienzentrum,  Gehrener Ring 5 an. 

Weiterlesen ...

Treffpunkt Handicap

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Auch im Jahr 2018 möchten die beiden ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Nidderau Beate Hartmann und Witold Nalichowski wieder Menschen mit körperlichen oder seelischen Einschränkungen und deren Angehörige zu Treffen ins Familienzentrum einladen. Der erste Treffpunkt "Handicap 2018" findet am Mittwoch, 28. Februar, 15.00-16.30 Uhr im Familienzentrum statt. In entspannter Atmosphäre besteht die Möglichkeit, sich bei bürokratischen und gesundheitlichen Problemen auszutauschen und Rat einzuholen.

Weiterlesen ...

Kinderflohmarkt

Villa Kunterbunt

(Ostheim/pm) -  Die Villa Kunterbunt e.V. veranstaltet am Sonntag, den 25. Februar einen Kinderflohmarkt. Von 14.00 – 16.30 Uhr wird im Bürgerhaus Ostheim in der Hanauer Straße alles „Rund um’s Kind“ angeboten wie Kleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen, Autositze usw. Wer möchte, kann wieder an unserem Glücksrad drehen und mit etwas Glück einen Preis gewinnen.

Weiterlesen ...

CDU Nidderau - Offene Fraktionssitzung

CDU Stadtverband Nidderau

(Windecken/pm) - Die nächste monatliche offene Fraktionssitzung der CDU Nidderau findet am Montag, den 5. Februar im Kolleg Restaurant Hessenschmaus in der Willi-Salzmann-Halle in Windecken statt. Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr. Die offene Fraktionssitzung ist eine „Nachlese“ zu den vergangenen Ausschusssitzungen und der letzten Stadtverordnetenversammlung. Ziel ist es, dass die interessierten Bürger ihre Fragen den Mandatsträgern stellen können und zusätzliche nformationen und Hintergrundwissen zu den Themen erhalten.

Weiterlesen ...

Befragung zum Bahnlärm

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Lärmaktionsplan - Bahnlärm – hierzu startet das Eisenbahn-Bundesamt den zweiten Teil einer Befragung der Bevölkerung von Kommunen, die an vielbefahrenen Bahnstrecken liegen. Alle fünf Jahre erhebt die Bundesbehörde neue Daten für den Lärmaktionsplan, dessen Ziel die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen an Haupteisenbahnstrecken mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 30.000 Zügen pro Jahr ist. Nachdem Bürger in der ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung die jeweils persönliche Lärmsituation schildern und in einer Karte darstellen konnten, bietet das Eisenbahn-Bundesamt in der zweiten Phase bis zum 7. März die Möglichkeit, das Verfahren selbst zu bewerten.

Weiterlesen ...

Schutzfrau vor Ort

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Jeden ersten Montag im Monat, in der Zeit von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr, wird im Nidderauer Rathaus, Zimmer E 16, eine Polizeisprechstunde für die Bürgerinnen und Bürger angeboten. Zum nächsten Termin steht die Schutzfrau Polizeioberkommissarin Silke Rübmann von der Polizeistation Hanau II bei allen Fragen, die den Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung betreffen, vertrauensvoll zur Seite. Der nächste Termin findet statt am: Montag, den 05. Februar 2018 von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr

MS Treff

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - MS Treff Nidderau lädt zum Treffen am 30.01.2018 ein Am Dienstag, 30.01.2018 trifft sich der MS Treff Nidderau von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Raum U. O1 im Rathaus der Stadt Nidderau. (Zugang von hinten über den Parkplatz). Das Thema des Nachmittags ist: “Gymnastik mit Iris Möller“. Bei Kaffee und Kuchen besteht im Anschluss die Möglichkeit zum persönlichen Austausch. Betroffene und deren Angehörige sind herzlich willkommen. Ansprechpartnerin: Barbara Heilmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 06187/ 1790.

PC Treff und PC Medien Treff für Frauen

Stadt Nidderau

...am Freitag, 09.02.2018 im Familienzentrum und Vortrag zum Thema „Facebook“ am 09.03.2018

(Nidderau/pm) -  Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau bietet einen PC Treff für alle Interessierten an. Die Treffen sind kostenfrei und finden einmal monatlich freitags von 9:00 Uhr – 10:30 Uhr im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) statt. Von 11.00 bis 12.30 Uhr geht es jeweils am selben Freitag mit dem PC Medientreff für Frauen ab dem 60. Lebensjahr weiter, zu dem ebenso monatlich eingeladen wird.

Weiterlesen ...

Virtuose Einblicke in die nordische Seele

Paul-Hindemith-Musikschule präsentiert Konzert-Menü

Paul-Hindemith-Musikschule präsentiert gelungenes Konzert-Menü im Hofgut Hörstein

(Alzenau/Hanau/pm) -„Im Land der Elche, Fjorde und Trolle“: So lautete der Titel des jüngst stattgefundenen Konzert-Menüs der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) im Hofgut Hörstein. Polternde Trolle oder gar röhrende Elche waren nun nicht zu erleben. Vielmehr wurde an dem von PHM-Dozentinnen und –Dozenten sowie Gästen gestalteten Konzert eine Brücke zur wunderbaren Musik Skandinaviens geschlagen, die völlig neue Hörwelten erschließen und der von den ausgesuchten Speisen und Weinen aus der Hofgut-Küche ein passendes Fundament gebaut werden konnte.    

Weiterlesen ...

Seniorenfasching - Helau

Bürgerstiftung Nidderau

Drei unner aaner Kapp - Helau Nidderauer Bürgerstiftung - Helau

(Nidderau/pm) -  Ein tolles Programm haben die drei Nidderauer Faschingsvereine - die Erschter Noachteule, die Windecker Schlüsselrappler und die Aascher Schnooke - am 21. Januar auf die Bühne in Erbstadt gebracht. Und um es gleich vorweg zu sagen, die Gäste waren mit allem hochzufrieden. Die Noachteule hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und präsentierten eine Faschingshalle vom Feinsten. Und das, obwohl sie selbst noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und manchen ein wenig Schlaf gefehlt hatte. An nichts mangelte es, Getränke, die Kreppel und die belegten Brötchen sorgten für zufriedene Seniorinnen, Senioren, Ehrengäste und weitere Gäste.

Weiterlesen ...