Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © Buchmesse Main Kinzig
Foto © Buchmesse Main Kinzig

(Nidderau/pm) -Die 19. Buchmesse Main-Kinzig in Nidderau öffnet am Wochenende ihre Türen: Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto, der Besuch der Buchmesse lohnt sich allemal bei dem schönen Wetter verbunden mit einem Ausflug in das Frühlingsgrün der Nidderauen. Die Buchmesse bietet für die ganze Familie Kurzweil rund um das Buch, zahlreiche Lesungen, Buchvorstellungen zu allen Genres, besondere Illustrationen, Kinderbücher und Schreib-, Bastel- und Malangebote für Kinder, ein Bücherflohmarkt des Fördervereins der Stadtbücherei sowie der Erwerb von taufrischen Neuerscheinungen machen die beiden Tage zu einem gelungenen Angebot für Groß und Klein.

Das alljährliche große Event der Buchmesse Main-Kinzig in Nidderau findet an bereits ab Donnerstag statt. Zur Preview gibt es am Donnerstag um 19:00 Uhr im Städtischen Museum Hospital in Nidderau-Windecken , eine Krimi-Lesung mit Weinprobe. Der aus Essenheim ( Rheinland-Pfalz) stammende Autor Andreas Wagner ist Winzer und hat neben seiner schriftstellerischen Arbeit  noch einen Winzerbetrieb mit Straußenwirtschaft. Seine Kriminalromane haben natürlich das Thema Weinherstellung, die er von der Pike auf gelernt hat. Man darf gespannt sein auf kriminelle Weinskandale und auf die Probe seiner guten Tröpfchen. Eintritt 8.- Vorverkauf, Abendkasse 10.- €. Am Freitag, dem 20.04. um 20.00 Uhr, kommt zur Eröffnung der Buchmesse der Entertainer und Kabarettist Lars Reichow mit seinem Programm " Wunschkonzert, Best of Klaviator" .

Im Bürgerhaus Nidderau-Ostheim wird der vielfache Preisträger, Radio- und Fernsehmoderator die ganze Bandbreite seines künstlerischen Könnens zeigen: Kabarett, Comedy, Musik und Gesang eingebettet in ein Programm das sich mit klaren Aussagen zum politischen Geschehen beschäftigt. "Wunschkonzert" , ein genussvoller unterhaltsamer Abend. Eintritt im Vorverkauf 15.- € , Abendkasse 18.- €. Die Buchmesse selbst öffnet Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Willi-Salzmann-Halle in Nidderau-Windecken ihre Pforten. Ab 13:00 starten die ersten Lesungen der Verlage. Das gesamte Programm kann auf der Homepage der Stadt Nidderau unter www.nidderau.de eingesehen werden. Die Bewirtung an beiden Messetagen erfolgt durchgängig durch die Gaststätte "Hessenschmaus".