Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Essenbank startet mit Flohmarkterlös ins neue Jahr

(Nidderau/pm) - Nidderauer Tauschring spendet wieder an die Essensbank Heldenbergen Auch der diesjährige Herbstflohmarkt des „Nidderauer Tauschring“ ergab wieder einen Supererlös in Höhe von € 1000,--. Über diesen Betrag konnten sich die fleißigen Helfer der Essensbank anlässlich der Jahresendfeier des Tauschrings freuen. Wunderschön dekoriert wurde ihnen diese Summe persönlich überreicht (siehe Foto). Anschließend wurde bei leckerem Essen und Glühwein gefeiert und intensiv Erfahrungen in der ehrenamtlichen Arbeit ausgetauscht.

Auch wurden einige besinnliche und nachdenkenswerte Geschichten dazu vorgelesen. Mit dem Bargeld kann die Essensbank die Lebensmittelkörbe mit frischem Obst und Gemüse und fehlenden Lebensmitteln ergänzen, um eine ausgewogene Ernährung zu ermöglichen. Die Nidderauer Bürgerinnen und Bürger sind hiermit zum Spenden aufgerufen: In verschiedenen Supermärkten stehen Spendenboxen bereit, in die haltbare Lebensmittel gegeben werden können. Die Anzahl der Essensbankkunden ist auch durch den Zuzug und Familiennachzug von Asylbewerbern nach Nidderau stetig steigend. Sie werden ebenfalls an den Standorten Heldenbergen und Erbstadt von der Essenbank versorgt. Es werden weiterhin Helfer an beiden Standorten für die Ausgabe und das Einsammeln von Lebensmitteln gesucht. Der Hilfe- und Spendenbedarf ist weiterhin groß!

Weitere Infos: www.tauschring-nidderau.de http://www.kirchenkreis-hanau.de/hanau-kirchengemeinden/heldenbergen/essensbank-moechten-sie-mitarbeiten-2 www.nidderau-hilft.de