Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

13. Naturschutz-Erlebnistage

Feldflorareservat

(Nidderau/pm) - Bei den Veranstaltungen in Nidderau können Familien und alle Interessierten die Natur und naturkundliche Besonderheiten unter fachkundiger Anleitung erleben. Die „Hessischen Naturschutz-Erlebnistage“ bieten Naturfreunden die Möglichkeit, die ganze Faszination der Natur kennen zu lernen, den Geheimnissen der Tiere und Pflanzen in Wald und Flur auf die Spur zu kommen und ökologische Zusammenhänge näher zu erkunden. Unter www.naturschutz-erlebnistag.de sind alle hessischen Veranstaltungen mit den jeweiligen Terminen und Treffpunkten aufgelistet. Die Angebotspalette wird kontinuierlich ergänzt und aktualisiert, so dass sich ein regelmäßiger Besuch der Internetseite durchaus lohnt.

Weiterlesen ...

Neuer Eltern-Kind-Schnupperkurs

Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden

(Nidderau/pm) - „Musik für Mäuse“ in Niederdorfelden Ab dem 2. Mai 2018, jeweils mittwochs von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr, startet ein neuer Eltern-Kind-Schnupperkurs „Musik für Mäuse“ der Musikschule-Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden im Alten Rathaus Niederdorfelden, 1. Stock. Der zunächst auf acht Termine bis zu den Sommerferien begrenzte Kurs richtet sich an Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren, die zusammen mit einer Begleitperson in der Gruppe Musik erleben möchten. Unter der Leitung von Irmela Zickermann wird gesungen, getanzt, geklatscht, gehorcht und mit altersgerechten Instrumenten gespielt. Die Gebühren betragen zwei Monatsbeiträge á 29,85 € eine Teilnahme an der ersten Stunde ist auch ohne Anmeldung möglich. Die Anmeldungen nimmt das Büro der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden unter der Rufnummer 06187-22029 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne entgegen. www.musikschule.online

Spielplatzfeste

Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Fachdienst Kinder- und Jugendförderung der Stadt Nidderau sorgt auch in diesem Jahr auf den Spielplätzen aller Stadtteile für Spaß, Action und gute Laune! Für Kinder von 3 bis 12 Jahren und ihren Eltern wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Gestartet wird am Montag, den 07. Mai mit einem Spielefest auf dem Spielplatz Bahnhofstraße in Heldenbergen, weiter geht es am 08. Mai in Windecken, Spielplatz Höhenstraße und am 09. Mai in Erbstadt, Spielplatz Pfaffenhof. Am 14. Mai geht es in Eichen auf dem Spielplatz Höchster Straße rund und das letzte Spielplatzfest für dieses Jahr findet am 15. Mai in Ostheim auf dem Spielplatz Jahnstraße statt.

Weiterlesen ...

TV Marköbel - Laufen, Springen, Werfen…….

Foto © privat

(Windecken/pm) - … damit lockte der Flyer des TV Marköbel innerhalb kürzester Zeit 15 Erst- und Zweitklässler in die Turnhalle! Motiviert und voller Lauffreude kommen die Kids regelmäßig seit dem 9. April jeden Montag zum Leichtathletik – Kurs. Neben den klassischen Leichtathletik -Disziplinen erkundet die Gruppe außerdem mit Hilfe eines Orientierungslaufes das Außengelände des Sportplatzes an der Schule. Bei schlechtem Wetter wird in der Turnhalle trainiert.  Mit Spiel, Spaß und Freude hat die Gruppe noch viele bewegungsintensive Montagnachmittage bis zu den Sommerferien.

Familienausflug zur Buchmesse Main-Kinzig

Foto © Buchmesse Main Kinzig

(Nidderau/pm) -Die 19. Buchmesse Main-Kinzig in Nidderau öffnet am Wochenende ihre Türen: Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto, der Besuch der Buchmesse lohnt sich allemal bei dem schönen Wetter verbunden mit einem Ausflug in das Frühlingsgrün der Nidderauen. Die Buchmesse bietet für die ganze Familie Kurzweil rund um das Buch, zahlreiche Lesungen, Buchvorstellungen zu allen Genres, besondere Illustrationen, Kinderbücher und Schreib-, Bastel- und Malangebote für Kinder, ein Bücherflohmarkt des Fördervereins der Stadtbücherei sowie der Erwerb von taufrischen Neuerscheinungen machen die beiden Tage zu einem gelungenen Angebot für Groß und Klein.

Weiterlesen ...

Nidderau zum zweiten Mal Landessieger bei "Ab in die Mitte"

Bürgermeister Gerhard Schultheiß im Gespräch mit Moderator Tobias Hagen und der Stadtentwicklerin von Oberursel auf der Bühne des Bad Camberger Bürgerhauses.Foto © privat

(Nidderau/pm) - Die Stadt Nidderau hat sich bei der zweiten Teilnahme des Wettbewerbs „Ab in die Mitte - Die Innenstadt-Offensive Hessen“ mit seinem Konzept „Nidderau – ein Platz an der Sonne“ erneut unter die 14 Landessieger eingereiht und den beantragten Zuschuss von 7000 Euro gewonnen. Zudem wurde dem Jugendhaus „Blauhaus“ vom Sponsor Rinn Beton- und Natursteine ein tonnenschwerer Sitzstein als Sonderpreis gespendet. Im Kurhaus von Bad Camberg fand die Abschlussveranstaltung und Siegerehrung von „Ab in die Mitte“ statt. Nach 2017 hatte sich die Stadt zum zweiten Mal beteiligt.

Weiterlesen ...

Großzügige Spenden für Bandkeramisches Haus und Pflanzspirale

Foto © privat

(Nidderau/pm) -Ferdinand Hack ist ein Selfmademan wie er im Buche steht. Der gebürtige Offenbacher, der im Alter von drei Jahren mit seinen Eltern nach Windecken zog, fasste nach seiner abgeschlossenen Ausbildung als Holzfachkaufmann zusammen mit seiner Frau den Entschluss, sich mit einem Baustoffhandel selbstständig zu machen. Viele glaubten nicht an einen Erfolg, berichtete der inzwischen 85-Jährige, doch trotz großer Konkurrenz setzte sich Hack durch. Ein Handel mit Holz, ein Betonwerk, ein großer Fachmarkt für Bau- und Gartenbedarf und ein Solarpark kamen im Laufe der Jahre als weitere Geschäftsfelder hinzu.

Weiterlesen ...

Schulbücherei der KSS Windecken

Schulbücherei

(Niderau/pm) - Bessere technische Ausstattung für die Bücherei durch den Förderkreis der KSS. Die Schulbücherei ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der KSS Windecken. Sie ist täglich in der ersten großen Pause geöffnet und darf in dieser Zeit von allen Kindern genutzt werden. Jedes Kind darf jeweils ein Buch für 14 Tage ausleihen. Die Bücherei wird von ehrenamtlich tätigen Eltern und Großeltern betrieben, in enger Kooperation mit der Schulleitung, der Lehrerschaft und dem Förderkreis der KSS. Das letzte Jahr war aus Sicht der Schulbücherei sehr spannend: gestartet haben wir mit einem Aktionstag im März 2017 an dem die Bücherei „ausgemistet“ worden ist (zu alte oder kaputte Bücher wurden aussortiert). Wir sind in einen neuen, deutlich größeren und schön gestalteten Raum umgezogen.

Weiterlesen ...

Gewinnerin des Deutschen Kurzkrimi-Preises 2017 liest

Ingrid Reidel Portrait

(Nidderau/pm) - Ingrid Reidel serviert am Sa., 21.4., um 14.30 h, in der Willi-Salzmann-Halle in Nidderau-Windecken eine Kostprobe aus „Killer for One“. Das neue Werk der Bloody Maries ist im crimetime-Verlag erschienen mit Krimis aus dem Land, wo Blut und Äppelwoi fließen. Nach der Lesung in Leseraum 2 können Bücher auf dem crimetime-Stand Nr. 4 signiert werden.

Vier Einbrecher fliehen mit ungewöhnlicher Beute

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Neuberg/Rüdigheim/pm) -  Ein 77-jähriger Hausbewohner kam am späten Montagabendm (16.04.) vermutlich mit dem Schrecken davon, nachdem vier Unbekannte in seine Wohnung in der Ravolzhäuser Straße eingedrungen sind. Gegen 22.50 Uhr hörte der Senior ein Klirren und begab sich in Richtung der Haustür des Mehrfamilienhauses (10er-Hausnummern). Er konnte gerade noch beobachten, wie vier Personen, drei junge Männer und eine Frau, wegrannten, in ein grünes Fahrzeug stiegen und davon fuhren.

Weiterlesen ...