Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Adventsbasar im Goldschmiedehaus Hanau

Inner Wheel Club

(Hanau/pm) - Der Inner Wheel Club Offenbach-Hanau-Maintal veranstaltet am Samstag, den 19. November 2016 von 10.00-15.00 Uhr im Goldschmiedehaus Hanau, Altstädter Markt, 63450 Hanau seinen schon zur Tradition gewordenen Adventsbasar. Seit 16 Jahren ist der Inner Wheel-Basar im Goldschmiedehaus eine feste Größe in der Hanauer Advents-Vorweihnachtszeit. Die Damen bieten vielerlei kulinarische und weihnachtliche Köstlichkeiten an, ebenso die selbstgestalteten Adventskränze und -sträuße. Eine Vielfalt selbstgebastelter und gestrickter weihnachtlicher Geschenke runden das Angebot ab.

Weiterlesen ...

Zwei Einbrüche am Sonntag

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Maintal-Wachenbuchen/pm) -  Die Hanauer Kripo ermittelt derzeit in zwei Fällen des Einbruchsdiebstahls, die sich In der Nacht zum Sonntag (30.10.) in Wachenbuchen ereigneten. Dort waren zwischen 20 und 9 Uhr unbekannte Täter in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Berghof eingestiegen. Im ersten Fall schlugen die Einbrecher ein Fenster im Erdgeschoss ein, um in die dahinterliegenden Räumlichkeiten zu gelangen; gestohlen wurde hier offenbar nichts.

Weiterlesen ...

Exkursion zum Wetterpark nach Offenbach

Wetterpark Offenbach

(Mittelbuchen/pm) - Die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e.V. unternahm vor kurzem eine Exkursion zum Wetterpark nach Offenbach. Dieser ist im Jahr 2005 am Buchhügel in Offenbach auf dem Gelände der ehemaligen Anzuchtgärtnerei entstanden. Ein Themenpfad verbindet 14 Exponate von der vollautomatischen Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes bis hin zum 13 Meter hohen Sicht-Turm mit Blick auf Offenbach und den Taunus. Das Wetter machte während des Ausflugs seinem Namen alle Ehre. Die Teilnehmer waren sehr beeindruckt von den technischen Möglichkeiten für die Wettervorhersagen durch den Deutschen Wetterdienst.  

Sankt Martin in Hanau Mittelbuchen

(Hanau-Mittelbuchen/pm) - Die Vorbereitungen für Skt. Martin beginnen in diesem Jahr bereits am Montag, den 07.11.2016 in unserem Singkreis in den Räumen des Kindergartens. Wir wollen unsere Lieder für den Laternenumzug einüben. Als Besuch hat sich Frau Pfarrerin Bohn angekündigt. Der traditionelle Laternenumzug beginnt am Martinstag (Freitag, den 11.11.2016) um 17.30 Uhr mit einem kleinen Gottesdienst in der ev. Bonifatiuskirche.

Weiterlesen ...

Bus zum Ausweichen gezwungen und dann geflüchtet

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Mittelbuchen/pm) - Bereits am Freitag (23.09.) wurde in Mittelbuchen ein Bus beschädigt, weil er einem falsch fahrenden Verkehrsteilnehmer ausweichen musste. Dieser floh im Anschluss von der Unfallstelle. Der Linienbus war gegen 9.45 Uhr auf der Kesselstädter Straße in Richtung Schöneck unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Lützelbuchener Straße queren, um auf der Kilianstädter Straße weiterzufahren. Nachdem der Bus über die "grüne" Ampel gefahren war, kam ihm plötzlich ein schwarzer BMW auf seiner Fahrspur entgegen.

Weiterlesen ...

Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen in Wilhelmsbad

 Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen in Wilhelmsbad

(Mittelbuchen/pm) - Die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e.V. nahm kürzlich an der Veranstaltungsreihe „Ein Tag in Wilhelmsbad“ teil. „Auf dem Programm stand eine Führung durch den Park und Erläuterung des Karussells, eine Führung im Puppenmuseum und im Anschluss daran ein gemeinsames Mittagessen in der Kleinen Parkwirtschaft. Die Teilnehmer waren ganz begeistert und freuen sich schon auf die nächsten Veranstaltungen“, berichtet die Vorsitzende Caroline Geier-Roth.

Weiterlesen ...

Jagdgenossenschaft Mittelbuchen hilft....

Spende für Kita Mittelbuchen

...beim Umzug der Waldgruppe des Kindergartens

(Mittelbuchen/pm) -  Die Waldgruppe des städtischen Kindergartens Mittelbuchen hat ein neues Zuhause. Und daran hat die Jagdgenossenschaft Mittelbuchen einen nicht unerheblichen Anteil. Über die ohnehin schon erfolgte tatkräftige Unterstützung hinaus überreichte Werner Lind namens der Jagdgenossenschaft nun Stadtrat Axel Weiss-Thiel und Astrid Weiermann, Leiterin des Eigenbetriebs Hanau Kindertagesbetreuung, einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro. Lind meinte, der Umzug der Waldgruppe koste schließlich auch einiges, daher wolle die Jagdgenossenschaft helfen.

Weiterlesen ...

25 Jahre Jugendfeuerwehr Mittelbuchen

25 Jahre Jugendfeuerwehr Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Hanau-Mittelbuchen das 25-jährige Bestehen ihrer Jugendfeuerwehr. Diese wurde am 11. September 1991 im Rahmen des ersten Tages der offenen Tür gegründet. Die Initiative ging vor allem vom Vorstandsmitglied und späteren Wehführer Edwin Fischer aus, um die Nachwuchsgewinnung für die Einsatzabteilung zu verbessern. Er wurde dann auch der erste Jugendwart, sein Stellvertreter wurde Frank Schäfer.

Weiterlesen ...

Hallen – Flohmarkt in Mittelbuchen

Heimat- und Geschichtsverein Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Der Mittelbuchener Heimat- und Geschichtsverein veranstaltet am 1. Oktober 2016 in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Hanau – Mittelbuchen seinen traditionellen Herbstflohmarkt. Ab sofort können Standplätze reserviert werden. Telefonische Informationen sind zu erfragen bei der Geschäftsstelle des Geschichtsvereins unter der Rufnummer 06181 – 76607. An rund 100 Verkaufsständen wird alles angeboten was das Herz begehrt. Von Nippes und Spielzeug, Geschirr und Porzellan, über Geschenkartikel bis hin zu Bekleidungsstücken und vielen anderen Gelegenheiten. Kriegsspielzeug und Neuwaren dürfen nicht angeboten werden.

Weiterlesen ...

Einbruch in der Burgstraße

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Maintal-Wachenbuchen/pm) -  Durch einen schnellen Sprung über den Zaun machte am noch dunklen Freitagmorgen (02.09.)  ein Einbrecher auf sich aufmerksam. Ob er zuvor alleine in ein Haus am Anfang der Burgstraße gewaltsam eingedrungen war oder noch Komplizen hatte, wird derzeit geprüft. Die Polizei stellte am Tatort zunächst Hebelspuren an einer Seitentür und dann ein aufgeknacktes Kellerfenster fest. Im Haus waren alle Zimmer durchwühlt, ein vorhandener Tresor wurde aufgebrochen vorgefunden. Der Einbruch hat sich etwa gegen 3.30 Uhr ereignet; mögliche Zeugen melden sich bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123).