Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Unfallflucht: "Alte Rathausstraße"

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Hanau-Mittelbuchen/pm) -  In der Alten Rathausstraße hat ein unbekannter Fahrzeugführer in der Nacht zum Donnerstag (02.03.)n  einen geparkten VW-Polo beschädigt. Zwischen 22.30 und 8 Uhr stand der Kleinwagen auf einem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 8. Der Verursacher beschädigte den Polo offensichtlich beim Rangieren. Der Unbekannte kümmerte sich nicht um die zerschrammte Fahrerseite und fuhr davon; der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei am Freiheitsplatz (06181 100-611) oder bei der Unfallfluchtgruppe unter der Telefonnummer 06183 91155-0.

Schaden an einer Trinkwassertransportleitung

Schaden an einer Trinkwassertransportleitung

(Mittelbuchen/pm) - Ab kommenden Dienstag, 7. März, behebt der regionale Wasserversorger Hessenwasser in der Nähe des Kinzigheimerhofs in Bruchköbel einen Schaden an der Haupttransportleitung zur Versorgung des Rhein-Main-Gebiets mit Trinkwasser aus dem Vogelsberg. In der zu Beginn der Siebzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts verlegten Spannbetonleitung wurde ein Riss festgestellt. Für die Reparatur wird ein Teilstück von etwa fünf Metern Länge ausgetauscht. Für die Maßnahme muss ein Leitungsabschnitt von rund sieben Kilometern entleert und außer Betrieb genommen werden.

Weiterlesen ...

Volksbank-Spende unterstützt KITA Mittelbuchen

Volksbank-Spende unterstützt KITA Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm)  - „Gesund und fit, wir machen mit“  So ist das Schwerpunktthema der Kinder-Tagesstätte Mittelbuchen für 2017 überschrieben. Die Frankfurter Volksbank unterstützt diese Initiative, ihr Bruchköbeler Filialdirektor Peter Vahlensieck und Privatkundenberater Jürgen Wismath übergaben einen Scheck über 1500 Euro. Astrid Weiermann, Leiterin des städtischen Eigenbetriebs Hanau Kindertagesbetreuung, und Kita-Leiterin Nina Muth, erläuterten den Gästen sowie Stadtrat Axel Weiss-Thiel die Hintergründe der Gesundheitskampagne und die sich verändernden Rahmenbedingungen im Kita-Alltag.

Weiterlesen ...

Stefanie Bohn jetzt offiziell Mittelbuchens Pfarrerin

Pfarrerin Stefanie Bohn und Pfarrer Helmut Müller

(Mittelbuchen/pm) - Nach mehr als vier Jahren ist es vollbracht: Mittelbuchens Pfarrerin Stefanie Bohn wurde im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes offiziell das Amt einer Pfarrerin in der evangelischen Kirchengemeinde Buchen übertragen. Es war ein stimmungsvoller Gottesdienst, der geprägt war von vielen ermutigenden Worten und von ganz viel Musik. Die formelle und beurkundete Übertragung von Amt und Würde nahm Dekan Dr. Martin Lückhoff vor. Im Sinne, dass man ernte, was man gesät habe, wies er darauf hin, dass die voll besetzte Kirche an diesem Abend wohl bereits jetzt ein Indiz für eine gute Ernte sei.

Weiterlesen ...

Wetterschutzhütte verheizt

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Maintal-Wachenbuchen/pm) -  Wie einst die Vandalen betätigten sich wohl in der Nacht zum Samstag  (18.02.) unbekannte "Frostbeulen" am Modellflugplatz nahe der Flur "An der kleinen Loh". Die Rowdies rissen von der dort stehenden Wetterschutzhütte die Holzplanken der Außenverkleidung ab und nutzten die Teile als Brennmaterial für ein Lagerfeuer. Der Ort des Geschehens liegt oberhalb von Wachenbuchen am Radwanderweg Hohe Straße; somit könnten Radler oder Passanten  das Feuer bemerkt und die hierfür Verantwortlichen gesehen haben. Hinweise bitte an die Wache in Dörnigheim (06181 4302-0).

Neujahrsempfang der SPD in Mittelbuchen

Neujahrsempfang der SPD in Mittelbuchen

Gastredner Thorsten Stolz zeigt Perspektiven für den Main-Kinzig-Kreis und die Zusammenarbeit zwischen Hanau und dem Landkreis auf

(Hanau-Mittelbuchen/pm) - Volles Haus beim traditionellen Neujahrsempfang der SPD in Mittelbuchen. Viele Gäste aus Kommunalpolitik und Vereinen waren der Einladung der heimischen Sozialdemokraten gefolgt, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen, das vergangenen Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf 2017 zu wagen. Vorstandsmitglied Ellen Schmitt konnte neben Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, Stadtrat Axel Weiss-Thiel, der SPD-Fraktionsvorsitzenden Cornelia Gasche, vielen Vertretern aus anderen politischen Parteien sowie zahlreicher Vereine als Gastredner den SPD-Landratskandidaten Thorsten Stolz begrüßen. 

Weiterlesen ...

Gospelworkshop in Mittelbuchen

Gospelworkshop in Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Unter dem Motto „Get up and raise your voices“, lädt die evangelische Kirchengemeinde vom 17. bis 19. Februar zu einem Pop- und Gospel-Workshop ins Gemeindehaus Mittelbuchen in die Alte Rathausstraße 29 ein. Als Leiter der Veranstaltung konnte Oliver Pleyer, Kantor für Popularmusik, gewonnen werden, der auch ein erfahrener Chorleiter ist. Herzlich willkommen ist jeder, der Freude an grooviger Musik und am Gesang hat. Musikalische Vorkenntnisse sind zwar praktisch, aber nicht erforderlich – der Wunsch, zu singen, reicht aus. Oliver Pleyer, der Kirchenmusik in Herford studiert hat, lebt und liebt die Gospel-Musik. „Die Stimme ist unser natürlichstes Instrument.

Weiterlesen ...

Traditionelles Neujahrsschießen

Traditionelles Neujahrsschießen

(Mittelbuchen/pm) -  Zahlreiche Mitglieder des Schießsportvereins Hubertus 1911 e.V. Mittelbuchen trafen sich am Samstag, dem 21.01.2017, im Schützenhaus, um am traditionellen Neujahrsschießen teilzunehmen. Diese Veranstaltung markiert gewissermaßen den Beginn der schießsportlichen Aktivitäten des neuen Jahres. Der Wettbewerb wurde mit sogenannten Ordonnanzgewehren ausgetragen. Dabei handelt es sich um Repetiergewehre mit offener und geschlossener Visierung, die bis einschließlich 31.12.1963 als Ordonnanzwaffen geführt und im Hinblick auf Konstruktion, Beschaffenheit und Ausstattung in ihrem Originalzustand belassen wurden.

Weiterlesen ...

Neujahrstreffen des Gewerbevereins Mittelbuchen

Neujahrstreffen des Gewerbevereins Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Wie alljährlich hatte der Gewerbeverein Mittelbuchen seine Mitglieder eingeladen, im Schützenhaus das neue Geschäftsjahr zünftig zu begrüßen. Rund zwanzig Mitglieder konnte der Vereinsvorsitzende Eugen Elverich begrüßen und die Veranstaltung entwickelte sich zu einem schönen Abend in ausgelassener Atmosphäre. Nach einem Sektempfang und allgemeinem Smalltalk sorgte Schützenhauswirtin Karin Schweitzer für Deftiges aus der Küche.

Weiterlesen ...

Stilvoller Weihnachtsmarkt in Mittelbuchen

Weihnachtsmarkt in Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Der Weihnachtmarkt am Obertor ist und bleibt ein vorweihnachtliches Highlight in Mittelbuchen. Bereits in den frühen Abendstunden herrschte reges Treiben an den Ständen. Als honore Gäste konnte Ferdinand Deiß, der Vorsitzende der Mittelbuchener Vereinsgemeinschaft, OB Claus Kaminsky, Thorsten Stolz, Bürgermeister in Gelnhausen und Kandidat für den Posten des Landrates im MKK, Ortsvorsteherin Caroline Geier-Roth und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funk begrüßen, die gemeinsam mit der Frankfurter Volksbank den veranstaltenden Vereinen eine Spende zur Kostendeckung zukommen ließen.

Weiterlesen ...