Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Lions Recylcle For Sight

Lions Recylcle For Sight

(Hanau/pm) - Im Rahmen des Projektes „Lions Recylcle For Sight“ sammelt der Lions Club Hanau Brüder Grimm im Herbst eines jeden Jahres gebrauchte Brillen. Die gesammelten Brillen werden gesäubert, sortiert und in Entwicklungsländern verteilt. Optimum Volker Meyer Augenoptik Bruchköbel unterstützt auch 2017 diese Sammelaktion und übergab an den Lions Club Hanau Brüder Grimm drei Umzugskisten mit gebrauchten Brillen. Die Lions bedanken sich recht herzlich.

31. Mal Willy-Bissing-Wettbewerb

Stiftung der Sparkasse Hanau

31. Mal Willy-Bissing-Wettbewerb

(Hanau/pm) - Die Stiftung der Sparkasse Hanau lädt zum Willy-Bissing-Wettbewerb am Samstag, 4. November 2017, von 9 Uhr bis 17 Uhr, im Comoedienhaus Wilhelmsbad, Parkpromenade 1, ein. Eine Mittagspause ist von 13 Uhr bis 14:30 Uhr vorgesehen. Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Der Klavierwettbewerb ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, ihre musikalischen Leistungen öffentlich zu präsentieren. Die jungen Musiker bewerben sich mit einem Werk ihrer Wahl: Die Spanne reicht von Klassik über Eigenkomposition oder Improvisation bis hin zu Jazz oder Populärmusik.

Weiterlesen ...

Kunaschir - umkämpfte Vulkaninsel

Mandschurenkranich

...und Heimat des seltenen Riesenfischuhus

(Hanau/pm) - Am Freitag, dem 3. Nov. 2017 hält auf Einladung des Fördervereins Wildpark Peter Romanow im Wildpark „Alte Fasanerie“ Hanau wieder einen spannenden Bildervortrag, diesmal zur Region Kunaschir, eine Vulkaninsel im äußersten Osten Russlands. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Gerhard-Schulz-Haus im Wildpark. Von Mai bis August 2016 und im März 2017 arbeitete der Naturfotograf Romanow auf den Kurilen-Inseln im äußersten Osten Russlands, die von der Sowjetunion 1945 annektiert wurden. Die Insel-Kette erstreckt sich über 1200 Kilometer zwischen der Halbinsel Kamtschatka (Russland) und der Insel Hokkaido (Japan).

Weiterlesen ...

Sparkasse informiert...

Sparkasse Hanau

Veranstaltung für Gründer: „Hinter den Kulissen der Bank“

(Hanau/pm) - Die Sparkasse Hanau informiert am Mittwoch, 15. November 2017, um 16 Uhr im BeratungsCenter Kesselstadt, Kastanienallee 2a, in Hanau über Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer und Unternehmer. Bei der Veranstaltung „Hinter den Kulissen der Bank“ erfahren Gründer und Unternehmer, wie bei Kreditinstituten Finanzierungsentscheidungen erarbeitet und getroffen werden. Das RKW Hessen bietet dabei die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre den Ablauf einer Finanzierung zu verfolgen und mit Bankenvertretern zu sprechen.

Weiterlesen ...

Wolfsbeobachtungen

Hessen Forst

Themenspaziergang Wölfe in den Wildpark Hanau an Halloween

(Hanau/pm) - Wildbiologin und Wolfspezialistin Dr. Marion Ebel  lädt am Dienstag, den 31. Oktober zu einem Abendspaziergang in den Wildpark „Alte Fasanerie“ nach Hanau / Klein-Auheim ein. Der Wolfspaziergang führt an allen drei Wolfsgehegen vorbei. Während der Fütterung der Tiere gibt es Informationen rund um die Wölfe des Wildparks und das Thema Wolf. Die Führung richtet sich an alle Wolfsfreunde und dauert ca. eineinhalb Stunden. Beginn ist um 17.00 Uhr. Der Treffpunkt ist  an der Festwiese des Wildparks.

Weiterlesen ...

Workshop – Hatha Yoga

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Hanau/pm) - Was ist eigentlich dran am Hatha Yoga? Am 11.11.2017 findet von 10.00 – 12.30 Uhr ein Workshop: Yoga zum Kennenlernen statt. Obwohl mehr als zweitausend Jahre alt, ist er hochaktuell. Anfänger und Interessierte erfahren Wissenswertes über die Philosophie des Yoga und werden schrittweise in die Praxis des Yoga eingeführt, mit seinen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen. Ein Workshop mit Tiefgang zur Seele. Die Gebühr beträgt 25,00 Euro.

Weiterlesen ...

Meditation – der stille Weg zu mir selbst

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Hanau/pm) - Am Dienstag, den 07. - 28.11.17 findet ein Meditations-Kurs in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 statt. Durch Meditation werden Konzentrationsfähigkeit, Selbstwahrnehmung, Sensibilität und Achtsamkeit geschult und trainiert. Sie lernen durch verschiedene Techniken einen achtsameren und effektiveren Umgang mit Stress und Konflikten. Die Gebühr für vier Treffen beträgt 60,00 Euro. Bitte Wolldecke, bequeme Trainingskleidung und Wollsocken mitbringen.

Weiterlesen ...

„ Erziehung braucht Know-how“

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Hanau/pm) - Am Mittwoch, 08.11. - 06.12.2017 findet von 19 - 21.15 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, der Elternkurs „KESS – erziehen, damit der Familienalltag noch besser gelingt“ statt. Dieses Seminar soll die Eltern ermutigen, sich den Anforderungen der Erziehung in der heutigen Zeit zu stellen. Die bekannten Erziehungsmethoden wie Schimpfen, Drohen, Strafen und Belohnen zeigen oft nicht die gewünschte Wirkung bei den Kindern/Jugendlichen. Im Kurs wird ein demokratischer Erziehungsansatz vorgestellt, der auf der Arbeit von Rudolf Dreikurs basiert.

Typische, eingefahrene Verhaltensmuster werden bewusstgemacht, viele konkrete Maßnahmen und Verhaltens- weisen für einen respektvollen und friedlichen Umgang miteinander werden aufgezeigt. Die Gebühr für dieses Seminar beträgt für die 5 Abende 25,00 Euro, incl. Elternhandbuch. Anmeldungen unter Telefon 06181- 923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutsche setzen auf Immobilien

Sparkasse Hana

Geldanlage weiter im Umbruch

(Hanau/pm) - Die Prioritäten bei der Geldanlage haben sich merklich geändert: 54 Prozent der Deutschen halten die selbst genutzte Immobilie nun für am besten geeignet. Das ist eine Verdopplung in den vergangenen zehn Jahren seit Ausbruch der Finanzkrise. Traditionell waren festverzinsliche Anlagen wie Lebens- oder Rentenversicherungen am beliebtesten.

Weiterlesen ...

Waldwegesperrungen in Hanau-Klein-Auheim

Hessen Forst

Sicherheitsfällungen und Holzernte auch entlang von Tannemühlchaussee und Wildpark

(Hanau/pm) - In den nächsten Tagen müssen Waldbesucherinnen und Waldbesucher  mit Einschränkungen beim Waldbesuch rechnen. Wie das Forstamt Hanau-Wolfgang mitteilt, erfolgen im Klein-Auheimer Wald im Auftrag der Stadt Hanau verschiedene Waldpflegearbeiten. Dabei sind zur Sicherheit der Waldbesucherinnen und Waldbesucher im Laufe der nächsten zwei Wochen immer mal wieder Wegesperrungen erforderlich. „Wir sind sehr darauf aus, die Sperrungen auf ein absolutes Mindestmaß zu beschränken“, führt Produktionsleiter Stefan Brinkmann vom Forstamt aus.

Weiterlesen ...