Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Wildkatzentag Alte Fasanerie

Wildkatze

(Klein-Auheim/pm) - Der Förderverein Wildpark, HessenForst und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden herzlich zu einem Aktionsnachmittag rund um die Wildkatze am 07. April 2018 von 14 bis 17 Uhr in den Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau Klein-Auheim ein. Ist die Wildkatze eine entlaufene Hauskatze? Und lebt sie auch in unseren Wäldern? Fragen wie diese werden hier garantiert beantwortet. Familien erwartet ein buntes Programm mit Wildkatzen-Glücksrad, Wildkatzen-Weitsprung, Wildkatzen-Quiz, Bastelecke und vielem mehr.

Weiterlesen ...

Krötenwanderung erfordert erhöhte Aufmerksamkeit

Grasfrosch - Foto © Martin Schroth

(Hanau/pm) - Seit einigen Tagen haben aufgrund der gestiegenen Temperaturen wieder die Frosch- und Krötenwanderungen begonnen. Aus diesem Grund bittet das Forstamt Hanau-Wolfgang, Amphibienschilder und Krötenzäune zum Anlass zu nehmen, insbesondere an diesen Stellen mit erhöhter Aufmerksamkeit unterwegs zu sein. „Überall in der Nähe von Tümpeln, Gräben und Teichen muss derzeit mit dem Vorkommen von Fröschen und Kröten gerechnet werden“, schildert Sigrun Brell vom Forstamt Hanau-Wolfgang.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Foto © St. Vinzenz Krankenhaus

Weibliche Harninkontinenz – Was tun, wenn ich betroffen bin?

(Hanau/pm)  - Die Blasenschwäche in Kombination mit dem Unvermögen den Urin willkürlich halten zu können, ist ein sehr verbreitetes Problem und ein nach wie vor wohlbehütetes Tabuthema. In Deutschland gibt es ca. 8.000.000 Betroffene, wobei die Dunkelziffer wesentlich höher ist. Die Harninkontinenz kann die Lebensqualität wesentlich beeinflussen. Nicht selten kommt es bei den Betroffenen zur Vermeidung sozialer Kontakte, zudem zu beruflichen und partnerschaftlichen Konflikten. Wir möchten Ihnen zeigen, dass die Inkontinenz ein medizinisches Problem ist, das erfolgreich behandelt werden kann.

Weiterlesen ...

Wann macht ein Förderprogramm Sinn?

Foto © Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

(Hanau/pm) - Ein kostenfreier Vortrag der „WIBank Hessen“ stellt am Mittwoch, 11. April, von 16.00 bis 17.00 Uhr die aktuellen Förderprogramme für Unternehmen vor. Neben einem Überblick über mögliche Fördergelder, einschließlich der erforderlichen Rahmenbedingungen und der Bearbeitungsdauer, gibt es spezielle Tipps für Unternehmer und Geschäftsführer, die Erweiterungen planen. Die Veranstaltung richtet sich dementsprechend an kleine- und mittelständische Unternehmen, die die Finanzierung ihres Vorhabens durch die Einbeziehung öffentlicher Mittel optimieren wollen. Der Vortrag findet statt im Gebäude der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Am Pedro-Jung-Park 14. Anmeldungen nimmt Carina Mück an, Telefon 06181 9290-8521, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Workshop „Transport und Zoll“

Foto © Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

(Hanau/pm) - Die Themen Transport und Zoll werden im Alltagsgeschäft von den Unternehmen häufig vernachlässigt. Sie laufen in der Regel einfach so mit. Im Workshop für kleine und mittelständische Unternehmen geht es darum, die internationalen Transportkosten in den Griff zu bekommen. Eng damit verbunden sind Zollprobleme wie Tarifierung oder Exportkontrolle, welche ihrerseits oft ein hohes Kostenrisiko beinhalten. Noch zu oft versuchen Mitarbeiter, den günstigsten Transporteur zu finden. Bei dieser Optimierung können bestimmte Besonderheiten und Anforderungen auf der Strecke bleiben.

Weiterlesen ...

Marie-Luise Marjan Märchenbotschafterin in Hanau

Märchenerzähler und Märchenbotschafterin: Marie-Luise Marjan vor dem Nationaldenkmal der Brüder Grimm auf dem Hanauer Marktplatz.Foto © metropress

Schauspielerin setzt sich für Stadt und die Brüder Grimm Festspiele ein
(Hanau/pm) -  Hanau. „Wir sind sicher, dass es mit Hilfe von Frau Marjan gelingen wird, den Ruf der Festspiele und den Namen Hanaus als Geburtsstadt der Brüder Grimm in die ganze Republik zu tragen.“ Mit diesen Worten hat Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky die populäre Schauspielerin Marie-Luise Marjan als künftige „Märchenbotschafterin“ begrüßt.

Weiterlesen ...

Sanierung in Wilhelmbad

Foto © Förderverein für das Karusell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad e.V.

(Hanau/pm) - Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten (VSG Hessen) betreut zahlreiche Burgen, Schlösser und Gärten in Hessen, die das reiche, kulturhistorische Erbe des Bundeslandes widerspiegeln. Eine Liegenschaft ist der Staatspark Wilhelmsbad in Hanau. In den letzten Jahren wurde nicht nur das Historische Karussell saniert, auch viele weitere Baumaßnahmen ergriffen. Doch was passiert genau – und was ist für 2018 geplant? Herr Nils Wetter, Fachgebiet Bauangelegenheiten und Denkmalpflege der VSG Hessen, wird in einem Vortrag die geplanten Maßnahmen in Wilhelmsbad vorstellen.

Weiterlesen ...

Auf den Spuren der deutschen Sprachkultur im Wildpark

Wildpark

(Hanau/pm) - Am Mittwoch, 4. April fällt der Startschuss für die traditionellen Mittwochswanderungen im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau. Bis einschließlich Oktober können wildpark- und naturbegeisterte Menschen die „Alte Fasanerie“ jeden ersten Mittwoch im Monat unter einem anderen Naturthema kostenfrei kennenlernen. Der inzwischen pensionierte, ehemalige Forstamtsleiter Dr. Dieter Müller begibt sich im April auf die Spuren der deutschen Sprachkultur in der Wildpark-Natur. Haben Sie sich auch schon einmal „auf dem Holzweg“ befunden, sind „Jemanden ins Gehege gekommen“ oder haben ihn gründlich „verkohlt“?

Weiterlesen ...

Rettungspunkte

Rettungspunkte

(Hanau/pm) - Hilfe im Wald bei jedem Notfall auch per App Im Frühjahr zieht es die Menschen wieder raus in die Natur. Anlass für das Forstamt Hanau-Wolfgang, die Rettungskette Forst ins Gedächtnis zu rufen. Die hessenweit ausgebaute Rettungskette-Forst ermöglicht in Notfällen eine schnelle Erstversorgung der im Wald beschäftigten Menschen – ein System, von dem auch Waldbesucher profitieren können.

Weiterlesen ...

Bulau – das funkelnde Blütenjuwel

Bulau Schlüsselblume

(Hanau/pm) -  Wenn der Schnee geschmolzen ist und die ersten Frühlingssonnenstrahlen den Waldboden erwärmen, gibt es einen Blütenschatz zu bestaunen, bevor ihn das Blätterdach des Waldes im Mai wieder verbergen wird. Naturparkführer Thomas Walter lädt am Ostersonntag, 1. April und am 8. April zu einer interessanten und unterhaltsamen Entdeckungstour durch den Bulau-Wald bei Hanau-Erlensee-Rodenbach ein. Treffpunkt ist jeweils um 10.30 Uhr in der Neuhofstraße 26 – 30 in Hanau Lamboy (am Stadtrand von Hanau an der Kinzigbrücke). Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Weiterlesen ...