Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Griechischer Abend

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Zu einem griechischen Kochabend lädt die Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 am Montag, 23.04.2018 von 18.30 bis 22.00 Uhr ein. Die landestypische Küche ist gut und vielfältig und schmeckt nach Sonne, Meer und Urlaub. Für eine Gebühr von 15,00 Euro plus einer Kochumlage von 10,00 Euro können die Teilnehmer dabei sein und unter Anleitung mitkochen. Anmeldung und Information zu der Veranstaltung unter der Tel.-Nr.: 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

„Thailändische Küche“

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Am Donnerstag, 19.04.2018 von 17.00 – 22.00 Uhr findet in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 ein Kochkurs zur thailändischen Küche der Länder des „Goldenen Dreiecks“ statt. An diesem Abend werden Sie mit exotischen Gewürzen, asiatischen Gemüsesorten und außergewöhnlichen Kochmethoden verzaubert.

Weiterlesen ...

Berufswunsch Erzieher/Erzieherin

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Die Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 bietet für an Pädagogik interessierte Menschen ein kostenfreies Seminar an. Welche Anforderungen für den qualifizierten Umgang mit Kindern notwendig sind und welche pädagogischen Konzepte in der Kita – Arbeit umgesetzt werden können, darüber informiert diese Informationsveranstaltung.

Weiterlesen ...

Vollwertkochkurs

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Schnelle Vollwertküche Schmackhafte Gerichte aus der Vollwertküche, die schnell zubereitet werden können, bietet ein Kochkurs der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 am Montag, 16.04.2018 von 19.15 – 22.15 Uhr. Genießen Sie dabei gesunde und leckere Speisen. Viele Tipps und Tricks einer ärztlich geprüften Gesundheitsberaterin erleichtern das Nachkochen zu Hause. Die Gebühr beträgt 15,00 Euro zzgl. einer Kochumlage von ca. 6,00 Euro. Anmeldung und Information zu der Veranstaltung unter der Tel.-Nr.: 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad

Foto © Verwaltung Schlösser und Gärten Hessen

Auf den Spuren des Erbprinzen in Hanau-Wilhelmsbad
(Hanau/pm) - Die beliebte Führungsreihe „Ein Tag in Hanau-Wilhelmsbad“ mit verschiedenen Stationen – dem Comoedienhaus, dem Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum, der Burg, dem Park und dem Karussell – geht in eine neue Runde. Start ist am 17. Juni, insgesamt wird es sechs Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten geben. Alle Führungen zeigen Wilhelmsbad als historisch bedeutsamen Ort und erinnern an das Leben und Treiben zu Zeiten des Namensgebers Wilhelm von Hessen-Kassel. Teilnehmen können pro Führung bis zu 30 Personen. Die erste Führung am 17. Juni ist fast ausgebucht, für die fünf weiteren Führungen gibt es noch ausreichend Karten.

Weiterlesen ...

Verschollene Zwergenmütze

Foto © Hessen Forst

Eine märchenhafte und fantastische Kinderführung mit Zwergenfrau Funny im Wildpark „Alte Fasanerie“

(Hanau/pm) - Am Samstag, 14. April schlüpft Waldpädagogin Sigrid Scherer in die Rolle der Zwergenfrau Funny und sucht gemeinsam mit Kindern im Alter von fünf bis acht Jahren nach ihrer verschollenen Zwergenmütze im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau. Funny benötigt dazu die tatkräftige Unterstützung der Kinder, denn ein frecher Waldkobold hält ihre Mütze versteckt. Die Kopfbedeckung ist aber unentbehrlich, denn sie enthält wichtige Zauberkräfte, die das Zwergenleben wesentlich vereinfachen. Der Kobold will die Mütze auch wieder rausrücken, wenn es der Gruppe gemeinsam gelingt, einige Aufgaben zu lösen.

Weiterlesen ...

Hindemith-Musikschule öffnet ihre Türen

(Hanau/pm) -  Die Paul-Hindemith-Musikschule Hanau und Bruchköbel (PHM) wird am Samstag, 21. April in der Zeit von 14 bis 17 Uhr ihre Pforten im Hauptsitz in der Ramsaystraße 12 öffnen. Eingeladen zum „Tag der offenen Tür“ sind Familien, Kinder und Erwachsene, die Interesse an professionellem Instrumental- und Gesangsunterricht haben. In einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre können die kleinen wie großen Besucher die PHM-Dozentinnen und Dozenten mitsamt ihren Instrumenten kennen lernen. Alle Instrumente können auf Herz und Nieren getestet werden, die PHM-Dozenten helfen beraten gerne. Parallel zum offenen Unterricht stellen sich in der Aula die unterschiedlichen PHM-Fachbereiche im 15-Minuten-Takt vor.

Weiterlesen ...

Bürger sollen sich an neuer Nahverkehrsplanung beteiligen

Foto © Hanau LNO Lokale Nahverkehrsorganisation GmbH

(Hanau/pm)  - "Hanau wächst weiter und entwickelt sich zur Großstadt, dementsprechend sind die Anforderungen für den öffentlichen Personennahverkehr in den nächsten Jahren“, sagt Stadtrat Thomas Morlock. Dieser Entwicklung Rechnung tragen soll der momentan entstehende Nahverkehrsplan (NVP) für den Zeitraum 2018 bis 2022. Um Bürgerinnen und Bürger, Interessenverbände und Fachleute dabei einzubinden, ruft Hanaus Verkehrsdezernent Morlock zur Teilhabe auf. Tipps und Anregungen sind bis zum 6. Mai 2018 im Internet unter http://t1p.de/NVP-Hanau möglich.

Weiterlesen ...

Fahrradyoga

(Hanau/pm) - In der Reihe "Kurze Wege für den Klimaschutz" bietet die Stabsstelle Nachhaltige Strategien zweimal "Fahrradyoga mit Anne" an - und zwar am wunderschönen Großauheimer Mainufer an den Montagen, 14. Mai und 4. Juni um 18 Uhr. Wir nutzen das Fahrrad als Sportgerät (und notfalls auch den Regenschirm) und üben Rücksicht, Achtsamkeit und den yogischen "Fahrrad-Gruß" Auf der Wiese neben dem Main Laden, dem Pop-up BEERGARDEN am Leinpfad, 63457 Hanau-Großauheim

Schadenträchtige Sachbeschädigung

Schadenträchtige Sachbeschädigung

(Hanau/pm) - Die Polizei sucht Zeugen, die im Zeitraum zwischen Dienstag, dem 03.04., 7 Uhr und Mittwoch, dem 04.04., 13 Uhr, rund um die August-Schärttner-Halle Beobachtungen zu einer Sachbeschädigung gemacht haben. Insgesamt 14 Fensterscheiben der Halle wurden beschädigt. Da am Tatort eine CO²-Kartusche und eine Rundkugel gefunden wurden, geht die Polizei derzeit davon aus, dass die Scheiben mit einer CO²-Waffe eingeschossen wurden. Es entstand erheblicher Sachschaden, der bislang noch nicht beziffert wurde. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.