Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

police21.png

(Hanau/pm) -  Leichtsinn dürfte nach erster Einschätzung der Polizei die Ursache dafür gewesen sein, dass eine 27 Jahre alte Frau aus Klein-Steinheim am Montagabend (14.05.), gegen 20.40 Uhr, in der Karlstraße von einem Balkon im dritten Stock stürzte. Dabei fiel sie auf einen Rasen und zog sich schwerste Verletzungen zu. Zunächst stand zu befürchten, dass sie das Ganze nicht überleben wird. Nach ersten Erkenntnissen war die junge Frau alleine auf dem Balkon und setzte sich auf das Geländer. Dann dürfte sie den Halt verloren haben und stürzte nach unten. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.