Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Motette in Marien

(Hanau/pm) - Die nächste “Motette in Marien” findet am Samstag, dem 17. Februar mit Barockmusik für zwei Cembali statt. Das Cembalo, ein Tasteninstrument mit obertonreichem Klang, bei dem die Saiten gezupft werden, ist das Vorläuferinstrument des Klaviers und hatte seine Blütezeit im 17. und 18. Jahrhundert. Die beiden Cembalisten Johannes Rake und Christian Mause spielen in dieser selten zu hörenden Besetzung Werke von Johann Ludwig Krebs, Johann Sebastian Bach u.A. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Hanauer Marienkirche (Am Goldschmiedehaus). Die Texte zwischen den Musikstücken werden von Vikarin Elisa Schneider gelesen. Der Eintritt ist frei – am Ausgang wird eine Spende zur Deckung der Unkosten erbeten.