Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Nächster Handy-Treff für Senioren

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Der nächste Handy-Treff für Senioren, der vom Seniorenbüro der Stadt Erlensee in Kooperation mit der Georg-Büchner-Schule organisiert wird, findet am Mittwoch, 31. Januar von 14.00 bis 15.20 Uhr im Sitzungssaal des Erlenseer Rathauses statt. Ob Handy, Smartphone oder Tablet - viele Senioren gehen mit der Zeit und kaufen sich ein modernes Mobil-Gerät. Bei der Bedienung kann es allerdings immer wieder zu Fragen und Schwierigkeiten kommen, die sie oftmals alleine nicht bewältigen können. Deshalb gibt es seit einiger Zeit den offenen Handy-Treff.

Weiterlesen ...

Teilnehmer zur "Offenen Gartentür in Erlensee" gesucht

Offenen Gartentür

(Erlensee/pm) - Die Idee der Offenen Gartentüren stammt ursprünglich aus England. Bei diesen Aktionen öffnen die Teilnehmer an bestimmten Tagen im Jahr ihre privaten Gärten für ein interessiertes Publikum und gewähren einen Einblick in ihre mit viel Liebe geschaffenen kleinen Paradiese. Hier dürfen interessierte und neugierige Besucher sich umsehen, Anregungen holen und dabei ins Gespräch kommen. "Allerlei Kultur Erlensee e.V." hat derartige lokale Gartentage erstmals 2014 in Erlensee ins Leben gerufen. Wegen des immer stärkeren Besucherzuspruchs wird diese Aktion in diesem Jahr bereits zum fünften Mal durchgeführt.

Weiterlesen ...

JHV der Diabetiker-Selbsthilfegruppe

DSE

(Erlensee/pm) - Am Dienstag, den 09. Januar 2018 fand die Jahreshauptversammlung der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee statt. Nach der Eröffnungsrede und der Totenehrung durch den 1. Vorsitzenden Tekie Yohannes wurde das Protokoll der JHV aus dem vorigen Jahr vorgelesen. Danach erfolgte durch die 2. Vorsitzende Angela Widera ein Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie eine Vorschau auf das Programm dieses Jahres. Der Schatzmeister, die Schriftführerin sowie die Leiterin des Organisations-Ausschusses berichteten über ihre Tätigkeiten im Verein.

Weiterlesen ...

Diabetiker – Selbsthilfegruppe Erlensee e.V.

Diabetiker – Selbsthilfegruppe Erlensee e.V.

(Erlensee/pm) - Jahresprogramm 2018 der Diabetiker – Selbsthilfegruppe Erlensee e.V.: Di, 06.02. , Joachim Göhlert, Polizeihauptkommissar, „Enkeltricks, Kaffeefahrten und sonstige Abzocke der Senioren . Di, 06.03. , Recep Barutcu, Podologe, „Der Unterschied von Podologie und Fußpflege, Podologie beim Diabetiker“ . Di, 03.04. , Jörg Heckmann, Allgemeinmediziner, „Neues vom Diabetes – was hat sich in den letzten Jahren geändert?“ .

Weiterlesen ...

Normalität als Therapie

Normalität als Therapie

(Bruchköbel/pm) - Dr. Katja Leikert besucht das BeneVit Haus Rosengarten in Erlensee Dass Seniorenheime alles andere als steril und unpersönlich sein müssen, stellt im Wahlkreis der Hanauer Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert u.a. das BeneVit Haus Rosengarten in Erlensee unter Beweis. „Normalität als Therapie“ - unter diesem Motto fasst Kaspar Pfister, Geschäftsführender Gesellschafter der BeneVit Gruppe, das Hausgemeinschaftskonzept seiner Pflegeinrichtungen, bundesweit 30 an der Zahl, zusammen.

Weiterlesen ...

Nächstes Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Mittwoch, 24. Januar 2018 findet um 15:00 Uhr das nächste Bilderbuchkino in der Stadtbücherei Erlensee statt. Vorgetragen wird das Bilderbuch „Was macht das Schwein auf dem Ei“ von Regina M. Ehlbeck. Mithilfe von Laptop und Beamer werden die Bilder aus dem Bilderbuch auf eine Leinwand übertragen und die Texte von den bekannten Vorlesedamen vorgelesen. Das Bilderbuchkino eignet sich für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Erlensee, Langendiebacher Straße 35a (Eingang: Konrad-Adenauer-Straße), 63526 Erlensee, Tel. 06183/900551, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seniorentanz

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Der nächste Seniorentanz in Erlensee findet am Freitag, 26. Januar von 15.00 – 16.30 Uhr im kleinen Saal der Fallbachhalle statt. Wenn Sie Freude an Bewegung haben, Gleichgesinnte treffen oder einfach nur gemeinsam mit anderen aktiv sein wollen, sind Sie unter der Leitung von Barbara Kremer bestens aufgehoben. Auch ohne Partner können Sie den Rhythmus bei Sitz-, Kreis- und Reigentänzen genießen und ganz nebenbei Koordination, Merk- und Denkfähigkeit sowie die Fitness trainieren. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann kommen Sie doch einfach vorbei! Die Kurse finden stets freitags, am 23.02., 23.03., 27.04. jeweils von 15.00 - 16.30 Uhr im kleinen Saal der Fallbachhalle statt. Mehr Informationen im Seniorenbüro, Tel: 06183-915155.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten trifft sich das nächste Mal am 25. Januar 2018 von 14.00 bis 15.30 Uhr im Haus Rosengarten, Marktstube. Die von der Stadt Erlensee und dem Haus Rosengarten ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten, an der auch Bürgerinnen und Bürger aus anderen Kommunen teilnehmen können, ist offen für alle, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen haben. Unter der Leitung von Wolfgang Kittel bietet sich die Möglichkeit zum gegenseitigen Informationsaustausch.

Weiterlesen ...

Seniorenfahrt zum Hessischen Rundfunk

 Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Donnerstag, 15.02.2018 veranstaltet das Seniorenbüro der Stadt Erlensee eine Fahrt zum Hessischen Rundfunk nach Frankfurt. Dort werden die Teilnehmer durch die HR Studios geführt und können so einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Fernseh- und Radiostudios erhaschen. Start ist um 9.00 Uhr an den verschiedenen Haltestellen. In der rund 1,5 stündigen Führung gibt es viel Wissenswertes zu erfahren.

Weiterlesen ...

Einbrecher schlagen Scheiben ein

Einbrecher schlagen Scheiben ein

(Erlensee/pm) - Die Abwesenheit der Hausbewohner haben Einbrecher am Silvestertag ausgenutzt, um in ein Einfamilienhaus in der Mozartstraße einzusteigen. Zunächst warfen sie mit einem Stein eine Fensterscheibe im Eingangsbereich ein und gingen dann weiter zum Wohnzimmerfenster, welches sie ebenfalls einschlugen. Auf diese Weise konnten sie in das Haus gelangen, wo sie sämtliche Räume nach Beute durchsuchten.

Weiterlesen ...