Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee

 Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee

(Erlensee/pm) - Bei der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee war am Dienstag, den 06.02.2018 der Polizeihauptkommissar Joachim Göhlert zu Gast zu dem Thema „Enkeltricks, Kaffeefahrten und sonstige Abzocke von Senioren“. Er erklärte den Anwesenden, wie sie sich am besten schützen, wenn ein sogenannter Enkel anruft und Geld möchte. Auch dass man niemandem, den man nicht kennt die Türe öffnet, auch im Notfall nicht.

Weiterlesen ...

Dienstjubiläen bei der Stadt Erlensee

Dienstjubiläen bei der Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Anfang Februar 2018 konnten bei der Stadt Erlensee abermals zwei langjährige Mitarbeiterinnen für ihre 25-jährige bzw. sogar 40-jährige Tätigkeiten im öffentlichen Dienst geehrt werden. Frau Iris Hartmann absolvierte im Jahr 1969 zunächst eine Ausbildung zur Bürokauffrau in Hanau und war in ihrem erlernten Beruf über zwanzig Jahre tätig. Vom 1. September 1992 bis 31. März 1994 war Frau Hartmann in der Finanz-verwaltung der Stadt Bruchköbel beschäftigt. Am 15. August 1994 wurde sie bei der damaligen Gemeinde Erlensee als Verwaltungsangestellte für die Gemeindekasse eingestellt, wo sie bis heute als Sachbearbeiterin tätig ist.

Weiterlesen ...

Bernd Lapp wird Bauhofleiter

v.l.n.r.: Fachdienstleiterin Tiefbau Iris Mattis, Bürgermeister Stefan Erb, Timo Utzmann, Bernd Lapp, stellvertretende Fachbereichsleiterin Dorothée Minnameyer, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste Harald Kling

(Erlensee/pm) - Der bisherige Leiter der Technischen Dienste und kommissarische Leiter des Bauhofes, Herr Bernd Lapp, wurde ab 1. Februar 2018 dauerhaft zum Bauhofleiter bestellt. Im Falle seiner Abwesenheit vertritt ihn der neue Vorarbeiter des Bauhofes, Herr Thomas Wacker. Neuer Leiter der Technischen Dienste und damit Nachfolger von Herrn Lapp wird Herr Timo Utzmann. Er wird nicht mehr nur für die zur Unterbringung von Flücht-lingen angemieteten Wohnungen und Unterkünfte, sondern zukünftig für alle städtischen Liegenschaften zuständig sein.

Mit Schubkarre zum Diebstahl

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Neuberg/mm) - Mit einer Schubkarre, einem Spaten und einer Eisenstange ausgerüstet waren am frühen Mittwoch, 07.02.18,  zwei 20 bis 30 Jahre alte Ganoven in Rüdigheim unterwegs. Gegen 1.15 Uhr brachten sie ihre mitgebrachten Werkzeuge in der Mühlstraße zum Einsatz. Sie begannen in Höhe der Hausnummer 22 zu graben und legten das eingelassene Fundament eines dortigen Zigarettenautomaten frei, um dann offensichtlich den Automaten samt Inhalt zu stehlen. Allerdings hatte das Duo, von denen einer eine graue Wollmütze trug, nicht damit gerechnet, ertappt zu werden.

Weiterlesen ...

Treffen Demenzgruppe

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten trifft sich das nächste Mal am 22. Februar 2018 von 14 -15.30 Uhr im Haus Rosengarten, Marktstube. Die von der Stadt Erlensee und dem Haus Rosengarten ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten, an der auch Bürgerinnen und Bürger aus anderen Kommunen teilnehmen können, ist offen für alle, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen haben. Unter der Leitung von Wolfgang Kittel bietet sich die Möglichkeit zum gegenseitigen Informationsaustausch.

Weiterlesen ...

Seniorentanz

Seniorentanz in Erlensee

(Erlensee/pm) - Der nächste Seniorentanz in Erlensee findet am Freitag, 23. Februar statt. Wenn Sie Freude an Bewegung haben, Gleichgesinnte treffen oder einfach nur gemeinsam mit anderen aktiv sein wollen, sind Sie unter der Leitung von Barbara Kremer bestens aufgehoben. Auch ohne Partner können Sie den Rhythmus bei Sitz-, Kreis- und Reigentänzen genießen und ganz nebenbei Koordination, Merk- und Denkfähigkeit sowie die Fitness trainieren. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann kommen Sie doch einfach vorbei! Die Kurse finden stets freitags, am 23.03., 27.04. jeweils von 15.00 - 16.30 Uhr im kleinen Saal der Fallbachhalle statt. Mehr Informationen im Seniorenbüro, Tel: 06183-915155.

Spende für Römerspielplatz

Ellen Paulus und Bürgermeister Stefan Erb (rechts) mit dem Vorstand des Förderkreises bei der Scheckübergabe.

(Erlensee/pm) - „Förderkreis Erlensee-Rückingen e.V.“ spendet für Römerspielplatz. Soziale Stadt kehrt an ein Zentrum der damaligen Umstrukturierungen zurück. Die finanziellen Mittel wurden vom dem Verein um Ellen Paulus gewissenhaft verwaltet, so dass ein Restbetrag von 3.500 € der damaligen Subventionen für das Programm jetzt noch vorhanden ist. Die Frage, wohin das Geld unterstützend fließen sollte, war schnell geklärt. Damals, 2005 bis 2006, wurde im Rahmen des Programmes „Soziale Stadt“ um die Relikte eines Römerkastells der erste sehr attraktive, weitläufige Römerspielplatz geschaffen.

Weiterlesen ...

Interkommunaler Austausch der Seniorenbeiräte

Interkommunaler Austausch der Seniorenbeiräte

(Erlensee/pm) - Am vergangenen Freitag hatte der Seniorenbeirat Erlensee Vertreter des Seniorenbeirats Neuberg zu ihrer monatlichen Sitzung eingeladen, um sich über ihre Arbeit auszutauschen und Ideen für mögliche Kooperationen zu sammeln. Vorsitzender Joachim Hehlert und Erika Ackermann berichteten zunächst über ihre Arbeit im Seniorenbeirat der Gemeinde Neuberg, der viele Angebote für Senioren organisiert und durch die Verwaltung der Gemeinde Neuberg tatkräftig unterstützt wird.

Weiterlesen ...

Jan-Uwe Rogge in Erlensee

Jan-Uwe Rogge in Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Mittwoch, 11. April 2018 veranstalten die Kindertagesstätten der Stadt Erlensee gemeinsam mit dem Elternbeirat einen Abend mit Jan-Uwe Rogge, einem der erfolgreichsten Buchautoren zu den Themen Kinder und Erziehung Deutschlands. Sein neuestes Buch „Das neue Kinder brauchen Grenzen“ zeigt, wie wichtig es ist, Konsequenz im pädagogischen Handeln zu zeigen, ohne in autoritäres Verhalten zu verfallen. Mit einem „erzieherischen Augenzwinkern“ wird er die Besucher durch einen kurzweiligen, informativen Abend begleiten und seine jahrzehntelange Erfahrung als Erziehungsberater auf den Punkt bringen.

Weiterlesen ...

Talk, Talk, Talk - Brush up your English!

Talk, Talk, Talk - Brush up your English!

(Bruchköbel/pm) - Noch freie Plätze verfügbar Sie haben Interesse und Lust, Ihre Englischkenntnisse in entspannter Atmosphäre aufzufrischen und lebendig zu halten? Dann bieten wir Ihnen den Konversationskurs "Talk, Talk, Talk" unter Leitung der erfahrenen Kursleiterin Wilma Farnworth an. Es sind noch freie Plätze für den Kurs verfügbar. Beginn ist Mittwoch, 28.02.2018, 10.00 - 11.30 Uhr im Sitzungszimmer 2, Rathaus Erlensee. 10 Termine mit je 2 Unterrichtsstunden - Kosten: 60,00 €, Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Anmeldungen bitte im Seniorenbüro unter Tel: 06183-915155 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!