Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Erlenseer Laptop-Treff 60plus

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Das nächste Treffen findet am 4. Oktober 2017 stattt - Gemeinsam Laptop-Probleme austauschen und Lösungen finden Bereits im 3. Jahr bieten AWO Erlensee und das Seniorenbüro der Stadt Erlensee in Kooperation mit Jürgen Weiß das erfolgreiche gemeinsame Projekt, den Laptop-Treff 60plus für Seniorinnen und Senioren an. Immer mehr Senioren besitzen einen Laptop. Grundwissen über dem Umgang mit dem PC ist in der Regel vorhanden, doch im täglichen Gebrauch tauchen oft Hindernisse auf und bestimmte Anwendungen sind plötzlich doch nicht so einfach zu bedienen.

Weiterlesen ...

Bestandene Aufbauqualifizierung für Tagesmutter

Bürgermeister Stefan Erb gratuliert Tagesmutter Olga Pfeiffer

(Erlensee/pm) - Kurz entschlossen nahm die Erlenseer Tagesmutter Olga Pfeiffer im vergangenen Herbst das Angebot der Zentralstelle für Kinderbetreuung des Main-Kinzig-Kreises an und bildete sich erfolgreich mit zehn weiteren Tagespflegepersonen des Kreises nach den allerneuesten Richtlinien des Bundesprogramms „Kindertagespflege“ weiter. Dies nahm Bürgermeister Stefan Erb zum Anlass, Olga Pfeiffer zur bestandenen Prüfung herzlich zu gratulieren und sich näher über ihre Arbeit und über ihre Weiterbildung zu informieren.

Weiterlesen ...

Seniorenfahrt ins Meininger Staatstheater

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Sonntag, 12. November veranstaltet das Seniorenbüro der Stadt Erlensee eine Theaterfahrt nach Meiningen. Start ist um 12 Uhr an den verschiedenen Bushaltestellen in Erlensee. Um 15 Uhr wird Puccinis weltberühmte Oper „Tosca“ im Meininger Staatstheater besucht, seit ihrer Uraufführung im Jahr 1900 eines der fünf meistaufgeführten Opern der Welt. Das Melodramma in drei Akten handelt von der Sängerin Tosca und dem Maler Cavaradossi, der Schicksalshaftigkeit, der Unentrinnbarkeit und Visionen großer Liebe gepaart mit realgesellschaftlicher Härte.

Weiterlesen ...

Erster Fall für neues Ermittlerduo in Kassel

Matthias P. Gibert

(Erlensee/pm) - Während der Documenta wird im Bereich der Fuldaaue eine Frau ermordet. In Matthias P. Giberts neuestem Krimi ermittelt Lenz‘ langjähriger Kollege Thilo Hain gemeinsam mit seiner neuen Mitarbeiterin Pia Ritter nach einem Mord an einer Lehrerin im Schulmilieu. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Erlensee freuen sich, so kurz nach Erscheinen des neuen Krimis, den Autor zu einer Lesung begrüßen zu können. Matthias P. Gibert lebt seit vielen Jahren in Nordhessen und ist seit 2009 hauptberuflich Autor.

Weiterlesen ...

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten trifft sich das nächste Mal am 28. September 2017 von 14.00 bis 15.30 Uhr im Haus Rosengarten, Marktstube. Die von der Stadt Erlensee und dem Haus Rosengarten ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten, an der auch Bürgerinnen und Bürger aus anderen Kommunen teilnehmen können, ist offen für alle, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen haben. Unter der Leitung von Wolfgang Kittel bietet sich die Möglichkeit zum gegenseitigen Informationsaustausch.

Weiterlesen ...

Infos aus erster Hand

Stadt Erlensee

„Demokratie leben!“ mit Stand auf Erlenseer Sonntag vertreten

(Erlensee/pm) - Am kommenden Sonntag findet der Erlenseer Sonntag bereits zum 13. Mal statt. Neu dabei ist diesmal ein Infostand des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Hier können sich Bürger über demokratisches Engagement an ihrem Wohnort informieren. Der Stand befindet sich in der Rückinger Straße in Erlensee auf Höhe des ehemaligen Postamtes. Von 11:00-18:00 Uhr stehen Anita Losch und Achim Kreis von der Fach- und Koordinierungsstelle für Informationen zum Programm zur Verfügung, das durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Weiterlesen ...

Gasversorungsnetzerweiterung

Main Kinzig Gas

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Langendiebach, Hanauer Straße

(Erlensee/pm) - Ab Mitte nächster Woche beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Langendiebach, Ha-nauer Straße. Die Baumaßnahme beginnt kurz vor der Einmündung Sandweg auf einer Länge von ca. 300 Metern und endet an der Kreuzung Eugen-Kaiser-Straße. Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwick-lung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf ca. Ende Oktober terminiert ist.

Klassentag bei den Vogelschützern

Klassentag bei den Vogelschützern

(Erlensee/pm) -  Durch den engen Kontakt des Vogelschutzvereins Erlensee mit den örtlichen Schulen kommt es immer wieder zu Besuchen von Schulklassen auf dem Vereinsgelände an der Einfahrt zum Bärensee. So verbrachte am 12.09. die 6. Klasse der Georg-Büchner-Schule ihren Klassentag im Vogelpark. 22 Kinder und zwei Lehrer wurden von der Vorsitzenden Monika Malczyk und dem Vogelwart Peter Gasselsdorfer empfangen. Mit kurzweiligen Spielen lernten die Kinder z. B. wie schwierig es für Vogeleltern ist genügend Nahrung für ihre Jungen finden.

Weiterlesen ...

Studentinnen aus Bremen und Münster besuchen Voraushelfer

v. l. n. r. Helen Seitz, Janina Eiring, Charlotte Plonsker, Martin Richter

(Erlensee/pm) - Im Rahmen der diesjährigen Tage der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee am Standort Langendiebach erhielt die Voraushelfergruppe unerwarteten Besuch aus Bremen und Münster. Helen Seitz und Charlotte Plonsker von den Universitäten Bremen und Münster waren bei den Vorbereitungen für Ihre Masterarbeit unter dem Titel „First Responder als Entlastung des Rettungsdienstes“ im Rahmen ihres Studiums Gesundheitswissenschaften bzw. Biologie und Sozialwissenschaften auf die Voraushelfergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee aufmerksam geworden und wollten dazu eine qualitative Bestandsausnahme aus der Praxis für Ihre Masterarbeiten erstellen.

Weiterlesen ...

Marhaba und Hallo! - Erlensee begegnete Syrien

Erlensee begegnete Syrien

(Erlensee/pm) - Das Seniorenbüro der Stadt Erlensee und "Allerlei Kultur" hatte zu einer außergewöhnlichen musikalischen und kulinarischen Reise eingeladen: Es ging zur "Wiege der Menschheit"; in ein Land mit über 7.000-jähriger Geschichte und voller  kulturellem Reichtum - es ging nach Syrien. Dort, zwischen Euphrat und Mittelmeer, haben viele Religionen und Kulturen ihren Ursprung, hier wurde die Landwirtschaft entwickelt, hier entstanden die ersten Städte der Menschheit. Die vielen Besucher des "Syrischen Nachmittags" in der ausverkauften kleinen Erlenhalle waren Gäste ihrer seit langem in Erlensee wohnenden syrischen Nachbarn.

Weiterlesen ...