Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Tatverdächtiger in Fachklinik eingewiesen

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Hammersbach/pm) - Der 28 Jahre alte Mann, der am Montag (12.02.) nach dem mutmaßlichen Angriff auf eine Betreuerin noch am Tatort festgenommen wurde, befindet sich mittlerweile in einer forensischen Fachklinik. Damit folgte eine Ermittlungsrichterin am Dienstagnachmittag einem entsprechenden Antrag der Hanauer Staatsanwaltschaft. Wie bereits berichtet, soll der Verdächtige die 59 Jahre alte Frau bei sich zu Hause unvermittelt angegriffen und gewürgt haben. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Staatsanwaltschaft und Kripo Hanau gehen davon aus, dass der 28-Jährige die Frau umbringen wollte. Ein Nachbar, der die Hilfeschreie hörte, kam der Betreuerin zu Hilfe.

Zwei große Rennen in Neuenhasslau

Ersmals seit über 10 Jahren starten wieder Seitenwagen auf der Grasbahn in Neuenhasslau

ZWEI GROSSE RENNEN 2018 IN NEUENHASSLAU

Motorsportclub führt Mofarennen und erstmals seit elf Jahren wieder ein Grasbahnrennen auf dem Kinzigtalring durch

HASSELROTH – Nachdem der Motorsportclub Neuenhasslau im Jahr 2014 einen Neustart hingelegt hatte und in den folgenden drei Jahren sehr erfolgreich Mofarennen als neue Sparte des Motorsports im Main-Kinzig-Kreis etablierte, plant der mittlerweile 65 Jahre alte Traditionsverein für das Sportjahr 2018 noch einmal durchzustarten.

Neben der Kartslalom-Veranstaltung für die Jugendlichen und dem mittlerweile zum vierten Mal ausgetragenen Mofarennen gibt es im Herbst eine Renaissance des Grasbahnsports auf dem Kinzigtalring.

Weiterlesen ...

Angriff auf Betreuerin

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Hammersbach/pm) -  Ein 28 Jahre alter Mann aus Hammersbach soll am Montag (12.02.) in seiner Wohnung aus noch unklarer Ursache eine gerichtliche Betreuerin unvermittelt angegriffen und diese schwer verletzt haben. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei soll der als drogenabhängig geltende Mann im Verlauf eines Beratungsgesprächs plötzlich auf die Frau losgegangen sein und diese massiv gewürgt haben. Durch laute Hilferufe wurden Nachbarn auf das Geschehen aufmerksam und konnten den Angreifer nur mit Mühe aufhalten. Die Betreuerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 28-Jährige, gegen den in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Körperverletzungs- und Eigentumsdelikten ermittelt wurde, kam ins Gewahrsam. Er soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Simply the Best - Das Musical

Es wird eindrucksvoll ein halbes Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen der Rock Queen Tina Turner dargestellt

(S-Promotion/pm) - Rock Queen Tina Turner beendete 2009 ihre Live-Karriere und ging das letzte Mal auf Live-Tournee, der großartige Abschluss einer außergewöhnlichen Erfolgsstory. Ein halber Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten. Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Nummer 1 Hits und Chartplatzierungen wie „Simply The Best“, „Private Dancer“ oder „ We Don’t Need Another Hero“ wurde Tina Turner weltweit berühmt. Ihr legendäres Konzert im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro erlebten 188.000 Zuschauer live, und gab einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Tina Turner Fans können sich im Frühjahr 2018 wieder auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte dieser Powerfrau begeben und deren größte Hits mit „SIMPLY THE BEST – Das Musical“ live erleben.

Weiterlesen ...

Im Kleinen das Große entdecken

Ausstellung vom 2.3. – 27.3.2018  im Historischen Rathaus in Maintal-Hochstadt

Fotografien von Barbara Palcei und Skulpturen von Wilfried Palcei
(Hochstadt/pm) - In ihrer Ausstellung zeigt das Bruchköbeler Ehepaar Palcei in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Maintal im März 2018 ihre Arbeiten. Zu sehen sind die Werke im Historischen Rathaus in Hochstadt (Am Rathaus 1, 1. Obergeschoß) vom 2. bis 27. März immer am Dienstag, Samstag und Sonntag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr. Zur Vernissage am Freitag, 2. März, um 19 Uhr sind Kunstfreudinnen und Kunstfreunde sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.
Die künstlerisch gestalteten Fotoarbeiten von Barbara Palcei mit Schwerpunkt „Makroabbildungen“ zeigen eindrucksvoll das eigentlich unscheinbare, oft unsichtbare „Große im Kleinen“.

Weiterlesen ...

Fotospaziergang durch die Jahreszeiten

Fotospaziergang durch die Jahreszeiten

(Langenselbold/pm) - Beim ersten Fotospaziergang durch die Jahreszeiten des Naturparks Hessischer Spessart in Langenselbold hatten die Teilnehmer das große Glück, dass ‚Frau Holle‘ pünktlich zu der Wintertour über dem Wingertskippel ihre Betten kräftig aufschüttelte. In einer schneebedeckten Landschaft konnte Naturparkführerin Regine Zimmerer 15 kleine und große Hobbyfotografen begrüßen. Die weiße Pracht verschluckte zwar die sonst so gute Fernsicht, dafür gab es mystisch anmutende Ausblicke auf die  Ronneburg im Schneenebel. Auf dem Rundweg begegneten den Kameras Schafe und Pferde, die als Fotomotive genauso willkommen waren, wie die verschneiten Bäume, Büsche, Felder, Wiesen, Wege und Wälder.

Weiterlesen ...

Fährten und Spuren lesen

Fährten und Spuren lesen

(Biebergemünd/pm) - Die für Samstag, 17. Februar geplante Entdeckungstour „Fährten und Spuren lesen“ ist bereits ausgebucht. Naturparkführer Rudolf Ziegler bietet deshalb einen weiteren Termin am Samstag, 24. Februar an, um sich mit ihm gemeinsam auf Fährten- und Spurensuche zu begeben. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb (von Richtung Bad Orb kommend vor der Firma Engelbert Strauss). Die Führung ist geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren und dauert rund 2 Stunden.

Weiterlesen ...

Manege frei in Büdesheim, was für`n Zirkus??

Manege frei in Büdesheim, was für`n Zirkus??

(Büdesheim/pm) - Die Karnevalisten des SKV Büdesheim haben Ihre Turnhalle mal wieder so richtig in Szene gesetzt.  Allein das Bühnenbild mit seiner technisch raffinierten Beleuchtung versetze das Publikum ins Staunen. So war es auch nicht verwunderlich, dass diese tolle Atmosphäre auf Akteure und Publikum übertagen wurde. Egal wer, ob Sitzungspräsident / 11er Rat /Weltreisende / Solotänzerinnen / Tanzgruppen / Tinas Chartshow /die Jungs aus der Hall /der Beusemer Bub / die Funkys / Hausmeister Krause / eine Ehefrau / Simones Traumtänzer,…. um nur einige zu nennen, waren alle Feuer und Flamme.

Weiterlesen ...

Die vermisste Frau ist wieder da

Die vermisste Frau ist wieder da

(Seligenstadt/pm) - Die vermisste Frau aus Seligenstadt ist wohlbehalten wieder da. Sie befindet sich nun in ärztlicher Betreuung.

Wo ist Margareta Andraschky?

Wo ist Margareta Andraschky?

(Seligenstadt/pm) - Wo ist die 71 Jahre alte Margareta Andraschky aus Seligenstadt? Das fragt die Polizei und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Frau. Die Vermisste hat am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, zu Fuß ihre Wohnung im Schleifbachweg verlassen und ist seitdem nicht mehr gesehen worden. Frau Andraschky ist 1,50 Meter klein und zierlich.

Weiterlesen ...