Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Skandal um Goethe

Das komplette Ensemble von

„Goethe war nicht der große Klassiker, der war versaut bis in die Knochen.“
(pm) - Hospitant (Talal Azizi) stellt freudestrahlend fest: „Theater ist einfach toll!“. Ein Motto, das auch für die Schauspieler von feel-X, die sich am vergangenen Wochenende in Bad Kissingen für ein Probenwochenende trafen, gelten darf. Gut gelaunt und voller kreati-ver Energie stürzte sich das 17-köpfige Ensemble um Regisseur Felix Wiedergrün in die intensive Probenphase für Lutz Hübners Theaterkabarett „Gretchen 89ff“.

Weiterlesen ...

Tirol trifft Rodenbach

Christoph Schellhorn

Christoph Schellhorn, der Tiroler Gitarrenpoet gemeinsam mit den Wingerts

(Rodenbach/pm) - Am Freitag, den 3.November ist Christoph Schellhorn gemeinsam mit den Wingerts im Rodenbacher Schützenhof zu Gast. Das Konzert beginnt um 19.30 und der Eintritt ist frei. Der Österreichische Gitarrenpoet Christoph Schellhorn stellt seine CD „Ois wos I hob“ vor und die Wingerts spielen Songs aus Ihrer CD „Strasse ohne Namen“. Das eine oder andere Lied werden sie gemeinsam performen. Christoph Schellhorn ist Gitarrist, Sänger und Songschreiber aus Tirol.

Weiterlesen ...

Hessen-Stipendium

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V

Bewerbungen für einen Schüleraustausch und Stipendien mit AFS jetzt möglich

pm) - Ob ein High School-Jahr in den USA, ein Schulhalbjahr in Thailand oder ein Kurzzeit-Austausch in Costa Rica – bei der Verwirklichung des Traums vom Ausland kommt schnell die Frage auf: Wie lässt sich der Aufenthalt finanzieren? Speziell für Jugendliche aus Bruchköbel gibt es das Hessen-Stipendium. Wer sich für einen Schüleraustausch entscheidet, möchte fremde Kulturen erleben, eine neue Sprache erlernen und sich persönlich weiterentwickeln. Je nach Land können dabei für die Programmteilnahme zwischen 5.690 und 15.990 Euro anfallen.

Weiterlesen ...

Max Weinberg

Ausstellung des Künstlers Max Weinberg im Lo Studio

(Büdingen/pm) - Bunt, laut und groß kommen die Gemälde von Max Weinberg daher. Alsbald drängen sich weitere Adjektive beim Betrachten seiner Bilder auf: Provokant. Feministisch?, Antifeministisch? Pink! Und Fragen wie: Ist das etwa ein Hakenkreuz? Sehe ich da einen dreibrüstigen Alien? Die Wirkung, die seine Bilder auf den Betrachter haben, sind nicht leicht in Worte zu fassen. Aber was immer es ist, etwas in ihnen wühlt auf, rührt an Urinstinkte. Auch Bürgermeister Erich Spamer konnte sich bei einem Sondierungsbesuch in Weinbergs Atelier diesem Einfluss nicht entziehen und sagte kurz darauf die Schirmherrschaft der Stadt Büdingen zu.

Weiterlesen ...

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Langenselbold/pm) -  Am Sonntagnachmittag (22.10.), um 14.27 Uhr, verursachte ein Falschfahrer auf der Bundesautobahn A 66 in Höhe der Anschlussstelle Langenselbold-Ost in Fahrtrichtung Fulda einen folgenschweren Verkehrsunfall. Der 83-jährige Verursacher war mit seiner 85-jährigen Frau unterwegs und kam den ersten Erkenntnissen zufolge von der Kreisstraße 854 aus Erlensee. In dem im Umbau befindlichen Kreisverkehr bei Erlensee-Rückingen geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn der A 66 in Richtung Fulda, statt vorschriftsmäßig auf die A 66 in Richtung Frankfurt aufzufahren.

Weiterlesen ...

MAXIS Comedy Mix am Mittwoch

Christoph Reuter

Neues Comedyformat ab November monatlich im Jahrhunderthallen CLUB
(S-Promotion/pm) - Feinste Stand-up Comedy at it’s Best füllt ab 01. November einmal im Monat den Jahrhunderthallen CLUB. Gastgeber ist der preisgekrönte Comedian und Moderator Maxi Gstettenbauer. Als erste Gäste begrüßt Maxi Christoph Reuter, David Anschütz und Thomas Schmidt. In jeder weiteren Show laufen wechselnde ambitionierte Nachwuchskünstler im charmanten Ambiente des Clubs zur Höchstform auf. Zum Lachen in den CLUB – ab November wird es Wirklichkeit. Das neue Comedyformat „MAXIS Comedy Mix am Mittwoch„ wird von November bis Ende März fünf Mal die Lachmuskeln des Publikums strapazieren.

Weiterlesen ...

Simply the Best – Das Musical

Simply the Best – Das Musical

(Shooter/pm) –  Rock Queen Tina Turner beendete 2009 ihre Live-Karriere und ging das letzte Mal auf Live-Tournee, der großartige Abschluss einer außergewöhnlichen Erfolgsstory. Ein halber Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten. Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Nummer 1 Hits und Chartplatzierungen wie „Simply The Best“, „Private Dancer“ oder „ We Don’t Need Another Hero“ wurde Tina Turner weltweit berühmt.

Weiterlesen ...

Falco – das Musical

Falco – das Musical

(Shooter/pm) –  Über 135.000 Zuschauer besuchten 2017 die Premierentournee der neuen Musical-Biographie „FALCO – Das Musical“. Von 94 Shows in rund 50 Städten waren fast die Hälfte ausverkauft. Am 20. Januar feierte die Hommage an die österreichische Pop-Ikone seine Uraufführung in Kempten und am 11. Juni – nach mehreren Tour-Verlängerungen und Zusatzshows – fiel in Wien das letzte Mal der Vorhang. 2018, zum 20. Todestag des Musikers, geht die Show des Produzenten und Tourneeveranstalters Oliver Forster (Concertbüro Oliver Forster, COFO, Passau) erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Premierendatum ist der 10. Februar 2018 in Landshut.

Weiterlesen ...

Werner Schmidbauer

Werner Schmidbauer

„Bei mir“ – Solo – Tournee 2017/18

(Shooter/pm) –  Nach 35 Jahren Liedermacherei und nach 22 Jahren im Duo mit Martin Kälberer ist es mir mittlerweile ein großes und drängendes Bedürfnis, mit meinen Liedern auch mal alleine auf der Bühne zu stehen. Ich möchte die Songs einfach mal pur, also nur mit Gitarre und Stimme, erklingen lassen, mich als Sänger mit meiner Gitarre auf die Bühne stellen und die Intimität und Essenz meiner Lieder ungeschützt durch andere Sounds und Arrangements gemeinsam mit dem Publikum erleben.

Weiterlesen ...

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Grüß mir den Mond!

(Shooter/pm) - Eine Reise vom Mittelpunkt zum Kontrapunkt der Musik. In ihrem neuen Programm erleben Sie Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys auf einer abenteuerlichen Reise ins Herz der Musik, in den Abgrund der Melodie, den Tiefsinn der Harmonie, den Wahnsinn des Kontrapunkts und der Bitonalität, den Irrsinn des kryptometrischen Rhythmus und den betörenden Feinsinn der Aleatorik. Im Zusammenwirken all dieser Ingredienzen entsteht ein subtiles musikalisches Gespinst, das alles in den Schatten stellt, was je auf einer Bühne zu hören war.

Weiterlesen ...