Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Mario Kart-Turnier ein voller Erfolg

Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - In der Stadtbibliothek Bruchköbel fand kürzlich zum ersten Mal ein Gaming-Turnier statt. 32 Kinder und Jugendliche kamen am Nachmittag in die Stadtbibliothek, um gemeinsam das beliebte Wii-Spiel Mario Kart zu spielen. Nach zwei Qualifikationsrunden ging es in die K.o.-Phase, in der die besten Spielerinnen und Spieler ermittelt wurden. Da großes Interesse am Event bestand, wurden die Teilnehmer in zwei Altersgruppen geteilt. Zuerst wurden zwei Qualifikationsrunden ausgetragen, in denen die Spieler durch ihre Platzierung im Rennen möglichst viele Punkte sammelten.

Weiterlesen ...

Bestandene Prüfung zur Pflegedienstleitung

Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Bei den Sozialen Diensten der Stadt Bruchköbel gibt es einen Grund zum Feiern. Ein Jahr lang durfte die Altenpflegerin der Sozialen Dienste Bruchköbel, Frau Selina Kargus die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung beim Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V. besuchen. Nach bestandener Prüfung  gratulierte  die Betriebsleitung Frau Andrea Kaphingst ganz herzlich. In dieser Weiterbildung wurde Frau Kargus in die Grundlagen und Konzepte des strategischen Managements eingeführt und eignete sich umfassende Kompetenzen für ihr Führungshandeln an.

Weiterlesen ...

Einbrecher stellt sich der Polizei

6ab84796c9661e729a3063cc19c2425b.png

(Bruchköbel/pm) -  Vermutlich das schlechte Gewissen bewegte einen Einbrecher dazu, sich der Polizei zu stellen. Der reuige 20-Jährige hatte am Freitagmittag (27.04.) versucht, in ein Mehrfamilienhaus in der Ringstraße einzudringen. Der aus Limeshain stammende Heranwachsende kletterte hierzu über den Wintergarten auf den im ersten Obergeschoss befindlichen Balkon, schlug dort die Balkontürscheibe ein und öffnete die Tür. Dann ließ er von seinem Einbruchsvorhaben ab und suchte zunächst unerkannt das Weite.

Weiterlesen ...

Ganz cool zur Medaille

Medaillengewinner SC Undina

(Bruchköbel/pm) - Kindgerechte Schwimmwettkämpfe für die Jüngsten sind leider rar gesät im Jahr. Umso größer war die Vorfreude der jüngsten Undinas der Jahrgänge 2014 bis 2011 auf den zum Teil ersten Wettkampfstart am vergangenen Sonntagnachmittag in Rödermark. Vom allgemeinen Lampenfieber gepackt, ging es bis zum Start ganz schön hibbelig zu und Trainerin Bettina Sasse hatte alle Hände voll zu tun, die Schäfchen im Auge zu behalten und alle rechtzeitig zum Startblock zu dirigieren.

Weiterlesen ...

Schulkinder erkundeten die Backstube der Bäckerei Nolte

Schulkinder in der Backstube der Bäckerei Nolte

(Bruchköbel/pm) - Eine Kleingruppe von Schulkindern der Kita Sternenland in Bruchköbel/Roßdorf besuchte dieser Tage die ortsansässige Bäckerei Nolte. Bäckermeister Frank Nolte begrüßte die wißbegierige Schar und sogleich ging es in die „Backstubb“. Die Kinder erfuhren unter anderem, welche Backwaren hergestellt werden, welche Zutaten dazu benötigt werden, ob eine Kühlkammer vorhanden sein muss und ob es strenge Hygienevorschriften gibt. Wenn alle schlafen, beginnt die Arbeitszeit vom Bäcker.

Weiterlesen ...

Erweiterung einer Ortsnetzversorgungsleitung

(MKK/pm) - Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Bruchköbel-Roßdorf, Oberdorfstraße und Schulstraße Ab Anfang Mai beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Bruchköbel-Roßdorf, Oberdorfstraße und Schulstraße. Die Baustelle beginnt an der Einmündung St.-Andrä-Wördern-Straße und endet in der Schulstraße. Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 140 Meter Gasortsnetzleitung. Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Mitte Juni terminiert ist.

Rauchmeldealarm

4a5108ef1c45cd3f41c5e67d8ebc6bad.png

(Bruchköbel/pm) - Am frühen Morgen des 26. April gegen 5:30 Uhr bemerkte eine Passantin einen piepsenden Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Schweizergasse. Sie verständigte die Feuerwehr, welche wenige Minuten später vor Ort eintraf und die Lage genauer erkundete. In der betreffenden Wohnung öffnete niemand die Tür. Mit einer Drehleiter und über einen Balkon wurde die Wohnung von außen kontrolliert. Da weder Rauch noch Feuer zu erkennen waren, gab es keinen Grund die Wohnung gewaltsam zu öffnen.

Weiterlesen ...

Zehn Jahre Maibach: Kleines Jubiläum

Politischer Rückblick – Von Jürgen Dick

(Bruchköbel/jgd) – Vor zehn Jahren, am 1. April 2008, übernahm der heutige Bürgermeister Günter Maibach das Amt in Bruchköbel. Vorausgegangen war damals ein bis dahin beispiellos harter Wahlkampf um den Posten. Und die kommenden Jahre brachten immer wieder politische Turbulenzen. Hintergrund war (und ist bis heute) ein harter Modernisierungs- und Sanierungskurs für die Stadt. Gelegenheit also für den Jubiläumsrückblick des BK.

Weiterlesen ...

Wenig Streitpunkte, viele gute Absichten

f4f23dab8901ce58a0ef81dd0d64d4c1.png

(Bruchköbel/jgd) – Natur, Bauprojekte, Hessenkasse waren Themen im Rathaus. Seltene Einigkeit: Der BBB-Stadtverordnete Joachim Rechholz sprang Bürgermeister Maibach am Dienstag in der Sitzung der Stadtverordneten überraschend bei. Was war passiert? Die Grünen hatten zuvor beantragt, in Bruchköbel „wieder Seniorenarbeit durchzuführen“. Denn Seniorenarbeit, so die Grünen, finde hier „nicht mehr statt“. Der Bürgermeister widersprach sogleich vehement. Er wies auf die Arbeit seiner zuständigen städtischen Mitarbeiter/innen hin, die fortlaufend vielfältige Aktivitäten koordinierten. Von der Organisation von Fahrten bis hin zur Seniorenwerkstatt – die Stadt unterstütze die Seniorenarbeit, wo es geht.

Weiterlesen ...

Vorbeugen - Schützen - Beraten

Joachim Rechholz bedankt sich bei Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann

(Bruchköbel/pm) - Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann bei der Bürgerhilfe Bruchköbel. Aktuell haben viele Bürgerinnen und Bürger das Gefühl, dass die Kriminalität und insbesondere Wohnungseinbrüche zunehmen. Deshalb war Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann Gast der Bürgerhilfe Bruchköbel. Im gut besuchten Hochzeitssaal des Bürgerhauses referierte er sehr anschaulich über das Thema „Wie schütze ich mich vor Betrug und Einbruch?“ Zum Einstieg präsentierte er eine Statistik zur Entwicklung der Wohnungseinbrüche seit 1998. Fakt ist, dass die Einbrüche in Hessen in den letzten 20 Jahren tendenziell deutlich zurückgegangen sind.

Weiterlesen ...