Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

(Bruchköbel/pm) - Der Geschichtsverein Bruchköbel e.V. unternimmt Ende April seine erste Fahrradexkursion in diesem Jahr. Am 28. April geht es durch den Bruchköbeler Wald zum Fliegerhorst-Areal. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr auf dem Parkplatz am Neuen Friedhof Bruchköbel. Zunächst wird die Tour durch den Wald zum hinteren Fliegerhorst-Areal in Richtung Bärensee gehen. Entlang der Umzäunung führt der Weg dann in Richtung Gulasch und von dort wieder zurück nach Bruchköbel. Unterwegs wird Herr Hans-Jürgen Herwig immer wieder einige Geschichten aus der Vergangenheit präsentieren, um die Geschichte dieses Areals im Bruchköbeler Wald den Mitfahrenden ein wenig näher zu bringen. Gäste sind natürlich wieder ganz herzlich willkommen.