Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Feuermeldung in Gewerbebetrieb

(Bruchköbel/pm) - In einem Produktionsbetrieb im Gewerbegebiet „Im Lohfeld“ kam es gestern Abend, 19.04.2018, zu einem Zwischenfall, der den Einsatz der Feuerwehr nötig machte. Gegen 22:20 Uhr hatte zunächst die Sicherheitsfirma, die das betreffende Objekt überwacht, den Alarm eines Rauchmelders erhalten.

Daraufhin wurde die Feuerwehr verständigt, die wenige Minuten später zum Objekt ausrückte. „Auf der Anfahrt informierte uns der Sicherheitsdienst des Unternehmens, dass nach und nach Alarme von weiteren Rauchmeldern und Meldeeinrichtungen eingehen“, fasste ein Sprecher der Feuerwehr die ersten Meldungen zusammen. Die Einsatzkräfte verschafften sich zunächst Zugang zum Objekt, um dieses mit dem zwischenzeitlich eingetroffenen Geschäftsführer erkunden zu können. Dabei fand die Feuerwehr eine verrauchte Produktionshalle vor, die von einem Trupp unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera abgesucht wurde. Dieser entdeckte dann eine Produktionsanlage, in der es offenbar durch einen Defekt zu einem Brandereignis gekommen war. Die in der Maschine eingebaute Löschanlage hatte das Feuer aber bereits löschen können, weshalb sich die Feuerwehr lediglich um die Kontrolle der Anlage und die Entrauchung der Halle kümmern musste. Zur Höhe des Schadens machte die Feuerwehr keine Angaben. Verletzte gab es keine.