Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © Stadtmarketing Bruchköbel GmbH
Stadtmarketing Bruchköbel GmbH

(Bruchköbel/pm) - Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie ersetzt das bisher geltende deutsche Datenschutzrecht und bringt für Vereine und Unternehmen weitreichende Änderungen mit sich. Denn fast jeder Verein oder jedes Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten, etwa von Mitgliedern, Kunden oder wichtigen Kontakten. Spätestens jetzt müssen sich alle mit dem Thema auseinandersetzen, um die nötigen Anpassungen vorzunehmen.

Das sich gerade viele Vereine mit diesem Thema noch nicht ausreichend beschäftigt haben, war Ergebnis des Bruchköbeler Vereinsworkshops im Februar. In Absprache mit den teilnehmenden Vereinen hat das Team des Stadtmarketings Bruchköbel nun für Samstag, den 28. April, um 11 Uhr den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Herrn Matthias Rosa, eingeladen. Er hält unter anderem Vorträge zu diesem Thema an der IHK und wird den Teilnehmern die wesentlichen Veränderungen und einzuleitenden Maßnahmen für die Vereine erläutern. Eingeladen sind nicht nur Vertreter aller Bruchköbler Vereine. Gerne können auch Bruchköbeler Unternehmerinnen und Unternehmer mit bis zu drei Personen je Verein oder Unternehmen teilnehmen. Die Infoveranstaltung findet in der Bürgerstube des Bruchköbeler Rathauses statt.

Das Stadtmarketing bittet um Anmeldung bis Donnerstag, 26. April, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.