Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Es war schön wieder „on Tour“ zu sein

(Bruchköbel/pm) - Nach 3-jähriger Pause bot das Jugendreferat der Stadt Bruchköbel wieder Osterferienspiele für Kinder von 6 – 14 Jahren an. Am Montag, den 26.03.2018 ging es wieder los. Erstes Ausflugsziel war das Erlebnisbad Monte Mare in Obertshausen.

Hier hatten die Kinder beim Schwimmen, Tauchen, Spielen und dem Ausprobieren der großen Rutschbahnen viel Spaß. Dienstags ging es dann auf eine lange Busfahrt nach Merkers in Thüringen ins Erlebnisbergwerk. Die 10 – 14 -jährigen Teilnehmer und ihre Betreuer fuhren ins Kalibergwerk ein und los ging die wilde Fahrt mit dem Besucher - LKW durch die Stollen. Neben vielen interessanten Informationen zum Kalibergbau konnten die Kinder auch etwas über die Geschichte des Bergwerks lernen. Der Mittwoch stand im Zeichen der Wissenschaft.

Im Mathematikum in Gießen heißt es „Mathematik zum Anfassen“. Den kleinen und großen ForscherInnen war das ausprobieren verschiedener Exponate ausdrücklich erlaubt und machte viel Spaß. Für die Kinder ging es viel zu früh nach Hause zurück. Der letzte Ausflug führte eine Gruppe Bruchköbler Kinder ins Stadtwaldhaus Frankfurt. Der Gruppe wurde bei einer Führung durch das Haus und in der angeschossenen Fasanerie vieles zum Thema Wald und seine Ökologie erklärt. Anschließend konnten Kinder und Betreuer noch das Gelände auf eigene Faust erkunden. Alles in allen waren sich Kinder, Eltern und Betreuer einig, dass es schön ist, mit dem Jugendreferat wieder „on Tour“ zu gehen.