Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © J. Foisinger
92. Schubkarrenrennen in Roßdorf 2018

(Roßdorf/jfb) - Auch in diesem Jahr haben die Schubkarren-Rennfreunde Roßdorf das weit über Roßdorf hinaus bekannte und beliebte Schubkarrenrennen veranstaltet. Auf der 400 m langen „Rennstrecke“ rund um das Feuerwehrhaus zeigen die „Rennathleten“ ihr Können. Natürlich stand auch in diesem Jahr wieder der Spaß im Vordergrund. Einige der Starter zeigten mit Ihrer lustigen Verkleidung, dass sie riesigen Spaß dabei hatten. Zum Glück hat der Wettergott ein Einsehen gehabt und es hat nicht geregnet. Das Rennen war in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Den Eröffnungslauf wurde Von den Kindern der Kita Sternenland absolviert.

Das sind die zukünftigen Sieger. Zuvor wurde traditionsgemäß der Renneid, der in diesem Jahr von dem neuen Landrat Thorsten Stolz gesprochen wurde. Bürgermeister Günter Maibach übernahm für jedes Rennen die Startklappe. Den Anfang machten auf der Kurzstrecke die Kids unter 10 Jahre mit 6 Teams von der Brückenschule, Sieger waren die Kids Akkordeon Orchester. Schnellste Zeit erreichte Luz Stoppacher von der Brückenschule Ebenfalls auf der Kurzstrecke (Kinder 10-13 Jahre) siegten die Mädchen der Jugendfeuerwehr und die schnellste Zeit lief Anton Gerner von den Cross Kids Eine besondere Schaueinlage brachte der Lauftreff Bruchköbel mit dem Lauf des Froschkönigs. Danach ging es mit der Jugendfeuerwehr auf die Langstrecke. Es folgte der Firmen Cup mit Teilnehmern der unterschiedlichsten Firmen aus Bruchköbel und schließlich der Vereinscup.

Im Einzelnen siegten:

Herren Einzel   

  1. Daniel Schlenstedt, Team ev. Kirche Roßdorf      1:04 min
  2. Nico Bätz, Team Schadeberg                            1:05 min
  3. Maximilian Wolff Team Schadeberg                    1:05 min

Damen Einzel

  1. Annalena Müller, Team Metzgerei Müller              1:28 min
  2. Irina Heinzinger, Team Tischtennis Roßdorf          1:36  min
  3. Betty Drescher,  Team Metzgerei Müller              2:10 min
  4. Bettina Michels->Maisch (Einzellauf)                    2:12 min

Bestes Team:

Team Schadeberg

Thomas Breitlauch                                                     1:20 min

Nico Bätz                                                                 1:05 min

Maximilian Wolff                                                        1:05 min

Allen Siegern und Platzierten Herzlichen Glückwünsch

In der Mehrzweckhalle Roßdorf traf sich die Renngemeinde zur großen Rennparty. Das Partyduo „Fancy sorgte für Stimmung.